In meiner Pause setze ich mich immer auf eine bank in einer Wohnanlage(kein Schild betreten verboten) jetzt wollte mir einer verbieten hier zu sitzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In Wohnanlagen gibt es häufig ein grundbuchlich abgesichertes Wegerecht. Deshalb ist das Betreten des Grundstücks auch jedem gestattet. Nicht gedeckt von dem Wegerecht ist aber das Benutzen der Einrichtungen der Anlage durch fremde Personen.

Ob man das nun unbedingt durchsetzen muss, ist eine andere Frage - wie auch die, ob der "eine" das Hausrecht tatsächlich ausüben darf.

Dann sollte der auch begründen,warum Du da nicht sitzen darfst! Schlimm,irgendwo laufen immer Wichtige Leute rum!!!

.... biete ihm an einen Tausch. Wenn er mal in Deine Gegend kommt, darf er in die Anlage.

Da gibt es solche Schilder auch nicht.

Ich tausche so weit möglich auch die Adresse, wenn denn die lieben Urlauber über den Gehweg rüberrollern und auf meinem Grundstück parken, weil sie nicht erkennen können, daß nach dem Gehweg Privatgrund ist.

Wenn es Privatgelände ist, "darfst" du dich da nicht einfach aufhalten.Ein Schild ist dazu nicht notwendig.  Ich finde es aber kindisch, dich wegzuchicken, lächerlich...

Ahzmandius 30.06.2017, 22:53

Es ist aber notwendig es als Privatgelände zu kennzeichnen... Wie soll man es sonst als "Privat" wahrnehmen können?

0

Handelt es sich um Einfamilienhäuser oder um ein Mehrfamilienhaus?

Wenn du auf der Bank vor seinem Einfamilienhaus (Eigentums-Grundstück) sitzt, kann er es dir verbieten.

Nennt sich dann auch Hausfriedensbruch.

Koriander1643 30.06.2017, 18:31

Das ist ein riesen großes Mehrfamilienhaus mit Großem Parkplatz daneben. Sowohl 3 Bänke und ein Sandkasten.

0
Apolon 30.06.2017, 18:47
@Koriander1643

Deswegen lautete ja meine Eingangsfrage ja auch, ob es sich um ein Mehrfamilienhaus, oder um Einfamilienhäuser handelt!

0
Mikkey 30.06.2017, 19:45

Ein Hausfriedensbruch ist es auch in einer Wohnanlage mit 1000 Wohnungen.

1

Wohnst du dort? 

Ich nehme mal an nicht. 

Würdest du das toll finden wenn ständig ein fremder in deinem Stiegenhaus rum lungern würde?  Ersetzen Stiegenhaus mit wohnanlage und du kommst aufs gleiche raus. 

Koriander1643 30.06.2017, 18:32

Ich setzt mich ja nicht in jemand anderen seinen Garten, die Bank steht 30m Vom Wohnblock entfernt.

0
MaryLynn87 01.07.2017, 17:04
@Koriander1643

Du hast geschrieben "in einer Wohnanlage" - also wo steht die Bank jetzt?  Privat oder Öffentlich?

0

du kannst doch nicht einfach anderleuts Eigentum benutzen...kauf dir selbst eine Bank...

Koriander1643 30.06.2017, 18:34

Ja und die Stell ich dann 5 Meter weiter Rechts auf die Straße.

0

Was möchtest Du wissen?