In meiner Narbe ist eiter, was soll ich jetzt machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Da du damit ja scheinbar nicht zum Arzt gehen möchtest, empfehle ich dir, die Wunde doch zumindest soweit zu reinigen und zu säubern, dass sich dort keine schlimmere Entzündung bilden kann oder die Wunde weiter anschwillt und scheußlich anfängt weh zu tun. Weißt du zufällig, ob du in den letzten Jahren gegen Wundstarkrampf geimpft worden bist..? .. Wenn nicht, dann solltest du das doch mal möglichst bald nachholen lassen..

Schau zunächst einmal, was ihr so im Verbandschrank alles habt ... Desinfektionsspray, Watte, Wundsalbe, medizinischen Alkohol, Wund-Patches und Verbandszeug...etc.

Wenn davon so gut wie gar nichts vorhanden ist, und du auch nicht zu jemand anderem gehen kannst, dann mache dir doch das Handwaschbecken richtig schön sauber .. mit antibakteriellem Reiniger und einer Bürste und dann mit viel heißem Wasser gut nachschülen ..

Ich nehme mal an, dass die Wunde sich am Unterarm befindet ..

Lege dir ein paar richtig saubere Tücher zurecht (kleenex etc.) und fülle das Waschbecken anschließend soweit mit richtig heißem Wasser, dass du das noch gut ertragen kannst (ca. 42°C) und schütte da eine handvoll Kochsalz hinein und mache das Wasser mit einfacher Seife etwas schaumig,indem du die im Wasser zwischen den Händen rumdrehst ... und dann badest du anschließend deinen Unterarm mit der Wunde darin eine Weile...und dabei wird auch einiges von dem Eiter entfernt ..aber drücke bitte nicht and den Wunden Stellen herum .. du kannst die höchstens ab und zu mit einem sauberen Stück Watte oder Kleenex abtupfen und leicht abwischen ..

Anschließend kannst du den Arm noch einmal etwas nachspülen mit reinem warmen und dann mit Kleenextüchern um den Wundbereich trocknen. Wenn du eine Wundsalbe hast, wäre das nicht schlecht ..

Anschließend verbindest du dir den Unterarm ganz vorsichtig so gut es geht mit etwas Verbandzeug...und den erneuerst du dann eventuell nach spätestens12 Stunden ..

Wenn keine Entzündung oder Eiter mehr zu sehen sind, kannst du den Verband auch wieder weglassen ...aber den Arm möglichst immer noch gut bedeckt halten, so dass kein Schmutz hinein kommen kann...

Und wenn das nicht besser wird...naja.. dann musst du eben zu einen Arzt gehen .. hilft ja nichts... möchtest ja kein Blutvergiftung haben..oder? MfG EmoDoc

Damit würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen, damit der Eiter ordentlich heraus geholt wird. Bei dieser Gelegenheit könnte er auch nachsehen, warum sich Eiter bildet.

Alsooo.. spül erst mal die wunde aus, dann desinfizieren, wund- und heilsalbe drauf und dann pflaster/verband drauf sodass keine keime in die wunde können und wenns morgen immer noch so ist dann hopp zum Arzt!

Toll und der Enzündungsherd bleibt ! Lass so etwas immer einen Arzt machen , immer

0
@Alexuwe

klar kann das sein.. aber ist es nicht schon mal ein anfang, wenn sie schon nicht zum arzt geht?! ich hab ja geschrieben: wenns morgen immer noch so ist dann hopp zum arzt! Erst lesen, dann kritisieren!

0

Okey danke.. das mit dem Artzt geht leider nicht, aber vielleicht klappt das ja auch so..

0

Was möchtest Du wissen?