In meinen Waschtrockner Indesit läuft immer weiter Wasser rein, was könnte defekt sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo mausi2229

Wenn das Wasser zum zurinnen aufhört wenn du die Maschine abschaltest dann schaltet der Niveauregler nicht.

Meistens ist dann die Schlauchverbindung zum Niveauregler verstopft. Der Niveauregler ist ein rundes Teil, meistens 4 - 8 cmim Durchmesser mit einigen Drähten als Anschluss und er hat eine ca. 5 mm dicke Schlauchverbindung zur Trommel. Am unteren Ende ist eine Verdickung(Luftfalle), dort liegt meistens die Verstopfung.

Es könnte auch sein dass der Niveauregler in die Elektronik integriert ist. Dann geht dieser Schlauch von der Elektronik weg.

 Liebe Grüße HobbyTfz

Super Erklärung. Leider war der Schlauch nicht verstopft, aber ich probiers einfach mal mit nem neuen Niveauregler.

0

In der Regel müsste es dann sensorisch geregelt sein, da ja nicht jeder Haushalt die gleiche Zulaufmenge pro Zeit aus dem Wasseranschluss hat. 

Es kann sein, dass das Magnetventil, der Drucksensor oder generell die Elektrik was haben... Also da gibt es leider so einiges

Waschmaschine schließt sofort nach schließen der Tür, startet nicht?

Marke: Indesit

Modell: IWDC6125 (WM & Trockner zusammen)

Problem: Vor einiger Zeit ging die Tür manchmal nicht auf, Wasser stand in der Maschine. Es hat sich herausgestellt, dass das Türschloss, dort, wo das Kabel in das Türschloss gesteckt wird, durchgeschmort ist, d.h. der Kontakt zwischen Stecker und Türschloss war defekt. Zuerst tauschte ich das Türschloss, die Maschine funktionierte dann eine Weile: dann wieder dasselbe problem. Wieder alles zerlegt, und festgestellt, das nun der Stecker vom Kabelbaum, welcher eben zum Türschloss geht, diesmal angeschmorrt wurde. Gestern habe ich den neuen Kabelbaum eingezogen, doch es herrscht wieder ein Fehler.

Und zwar: Die Anzeige usw funktioniert wieder, kann verschiedene Programme auswählen usw.. doch sobald man die Tür schliesst, geht sie nicht mehr auf. egal ob ich start drücke oder nicht. Habe dann auch probiert Start zu drücken, doch sie startet nicht. Wenn ich dann den Stecker vom Türschloss löse, und wieder einstecke, läuft das ausgewählte Programm für ca 2 sek an, doch hört nach ca 2sec wieder auf.

Heisst für mich, die Bauteile funktionieren, die Pumpen könnten anlaufen usw. Auch das Schloss kann nicht defekt sein, da es sonst ja nicht schließen würde, sobald man die Tür zu macht.

Hat vl schon jemand ein solches Problem gehabt?!

irgendwelche Tipps? (verstopft ist nichts, wurde alles entleert, gesäubert usw)

Ich bin Student, eine neue Maschine würde mir grade das Genick brechen ;)

Bitte Danke

...zur Frage

INDESIT Geschirrspüler läuft nicht - Was tun?

Wir haben einen INDESIT DV62IX Geschirrspüler der nie richtig sauber gemacht hat (trotz Reinigung) nun aber erst das Wasser nicht mehr abgepumpt hat, sodass alles auslief und jetzt einfach kein Wasser mehr zieht.

Sprich, nach Betätigen der ON Taste ertönt die gewohnte Lautstärke des Geschirrspülers aber er zieht weder Wasser noch läuft wirklich ein Programm durch. Das Programmrad dreht sich NICHT weiter und auch bei Stop hört der Spüler nicht auf.

Da wir Ihn leider nicht austauschen dürfen, hoffe ich sehr, dass uns hier jemand weiterhelfen kann und vielleicht einen guten Tipp hat.

Wir haben bereits die Stromzufuhr sowie Wasserzufuhr unterbunden und geprüft sowie alles gereinigt - Leider ohne Erfolg.

Danke im Voraus ! :)

...zur Frage

Geschirrspüler defekt e06

Mein Geschirrspüler zeigt mir den Fehler "E 06" an. Das habe ich dazu gefunden:

"Leitung zum Hallsensor unter- brochen oder Leistungsmodul defekt Hall-Sensor defekt Leitungen / Stecher prüfen, Versorgungsspannung am Hall-Sensor messen wenn Spannung am Hall-Sensor i.O., dann Hall-Sensor tauschen."

Meine Frage nun: Kann man so etwas selber reparieren, oder oder braucht man dazu den Kundendienst?



...zur Frage

Waschmaschine Waschtrockner AEG 1628 Turbo Lavamat läuft beim Spülvorgang aus

Unser AEG 1628 Turbo Lavamat läuft seit dem Kauf (01/2006) einwandfrei. Heute ist das Gerät allerdings das 2. Mal ausgelaufen. Im Normalbetrieb mit voller oder halbvoller Ladung gibt es das Problem nicht. Es passiert nur, wenn z. B. nur eine Jeanshose drin ist. Am Anfang bleibt auch alles trocken, nur ab dem Spülvorgang (ab den letzten 7 min bis zum Ende des Waschvorgangs) läuft unten das Wasser. Das Fusselsieb haben wir regelmäßig gereinigt. Daran kann es also auch nicht liegen.

Ich habe heute ich den Kundendienst angerufen - selbst die Mitarbeiter haben sowas noch nicht gehört.

Wenn die Hauptdichtung defekt wäre, würde es ja auch die ganze Zeit und auch bei normaler Beladung auslaufen... Das nächste Phänomen ist, obwohl die Hauptdichtung an der Tür dicht ist... gibt es zwischen dem inneren Dichtungsgummi und dem Rand kleine Wasserspritzer...

Hat jemand eine Idee, wie man das beheben kann bzw. woran das liegen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?