In meinem Zeugnis steht das ich die Berufsschulpflicht erfüllt habe hätte ich rein rechtlich während einer Berufsausbildung keine Berufsschulpflicht?

5 Antworten

Hallo.

Ja, das gab es früher in Niedersachsen auch.

Das letzte Jahr würde ich aber hingehen wegen der Prüfung. (Freiwillig verpflichten)  Einmal hingehen bleibt das so.

Sonnst kommst du unvorbereitet in die Prüfung.

Viel Glück.

Eine gesetzliche Pflicht nicht.

Aber du hast - wenn du eine Ausbildungsstelle annimmst -  dann in der Berufsschule anwesenheitspflicht. Kommst du der nicht nach, kann und wird man dich der Schule verweisen. Und dann ist automatisch auch der Ausbidlungsplatz futsch

Ganz simpel - wenn die Berufsschulpflicht erfüllt wurde, Du aber eine Ausbildung machst, bist Du berufsschulberechtigt - sobald Du aber an einer ersten Stunde in der Berufsschule teilnimmst (und sei es nur zu Info) bist Du wieder berufsschulpflichtig

Es geht also nur ganz oder gar nicht

Den Paragraph zu deiner Aussage kannst du mir sicher zeigen oder?

0
@ThomasMue

Da Du nicht Dein Bundesland verraten hast, mußt Du selber suchen und zwar nach dem "Schulgesetz" Deines Bundeslandes

0

Was möchtest Du wissen?