In meinem Kaffeetopf bildet sich so ein schwarzer Belag, wie kriege ich den am besten raus.Mit der Hand komme ich nicht rein. Mit einer Bürste, nein geht nicht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

eine tütte backpulver rein und dann langsm mit kochenden wasser aufffüllen. dannach nen weile stehen lassen und ausspülen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm  eine Handvoll Reis(ungekocht) etwas Spüli und heißes Wasser. Das ganze gut schütteln, dann reibt sich das schwarze weg.

Oder gib über Nacht Essig in die Kanne . Stehen lassen. Dann löst sich das Schwarze über Nacht ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ich warmhaltekannen oder generell kaffeekannen sauber machen möchte fülle ich etwa zur hälfte warmes wasser ein, ein spritzer spüli und dann ein bis zwei küchentücher da rein. hin und her schütteln und schon ist die kanne wieder sauber. ganz ohne chemie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus welchem Material ist der Pott? Ist es kein hitzebeständiges Material, solltest du eine schmalere Bürste kaufen. ZB die speziellen Bürsten für eine Sigg- Flasche. Die Bürste ist zwar nicht günstug, aber die Anschaffung rentiert sich wirklich! Die Bürste ist auch super für Thermokannen. Ist das Material hitzebeständig, kannst du Spülmaschinenreiniger (Pulver, etwa einen guten Esslöffel voll) einfüllen. Dann mit kochend heißem Wasser den Pott füllen und etwas warten. Wenn es nicht mehr schäumt und das Wasser auf ca 40 Grad heruntergekühlt ist, kannst du den Mist schütteln. Gut ausspülen/ nachspülen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roony911
12.01.2016, 14:31

Hallo Elfi96, danke Dir für Deine ausführliche Antwort. Werde jetzt erst mal Spülmaschinenreiniger ausprobieren. Schönen Tag Roony

1

Hallo, du kannst es mal mit Natron versuchen. Du gibt 2 EL in den Topf und füllst bis oben hin heißes Wasser drauf und einwirken lassen, bis das Wasser abgekühlt ist, ausschütten und den Topf ausspülen. Dann sollte der Belag verschwunden sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Fett vom Kaffee. Schmeiß zwei oder drei Gebissreinigungstabletten rein, darauf kochend heißes Wasser, zwei Stunden einwirken lassen, gut ausspülen, weg ist es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roony911
12.01.2016, 13:59

Danke annaaugustus, das finde ich witzig auch Deinen Namen. Tschüss und danke.

0

z.B. warmes Wasser und Zitronensäure reinfüllen, warten. Das löst.

Oder das gleiche, nur statt Wasser ne Kukident- Tablette (die für Gebissreinigung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaffeetopf ?

Wenn du kaffeetasse meinst, dann fülle mal heißes wasser mit backpulver ein und später stopfste einen lappen rein, so dass sie ausgefüllt ist und drehst ihn in der tasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roony911
12.01.2016, 14:03

Ich meine Kaffeetopf. Von der Kaffeemaschine. Aber Backpulver ist ein guter Tip. Danke. Roony

0

Etwas Reiniger für Geschirrspüler, heiß Wasser rein, stehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?