in meinem Haus spukt es glaube ich....?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die hört sich nach einem "Hausgeist" an- Glaub mir, dass kommt oft vor, ist aber nix gefährliches. Hausgeister sind eben die Seelen von Verstorbenen, die sich nicht von gewissen Gegenständen oder Räumen lösen konnten.

Was du ganz einfach machen kannst: Wenn du die Anwesenheit des Geistes wahrnimmst, sag ihm, dass er losladden und gehen muss.

Außerdem: Bestimme das Zimmer, in dem du ihn wahrnimmst, das mit den ganzen alten Dingen, als sein Zimmer. Es gibt viele Familien, die friedlich mit Hausgeistern zusammenleben. Wahrscheinlich ist der Geist nicht mal an dir interessiert :)

Nein glaub ich nicht

Das sind bestimmt die alten Dielen und das Holz, ausgestopfte Tiere sind früher modern gewesen, hängen auch noch in Gaststätten, eventuell hat das Haus auch Insektenbefall oder Mäuse in den Wänden (das gibt es echt)

Es klingt zunächst nach einem Geist, aber was mich stutzig macht ist das du wasser Eerwähntest was aus der küche gelaufen kam. Warum mich das wundert ist die tatsache,wenn man denn an sowas im allgemeinen Glaubt ,das Geister Fliessendes Wasser nicht Mögen zumindest die normalen Hausgeister nicht Ich denke eher das es ein spuk ist und kein richtiger geist in Beiden fällen sollte aber  ne weihe oder auch räucherung der Bude das Problem beseitigen MfG Darklin 

Was möchtest Du wissen?