In meinem Fortbildungskurs hat man gesagt dass man für die Lohnabrechnung das Alter und die Nationalität braucht? Stimmt das? Wieso denn die Nationalität!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann einen simplen Grund haben: Deutsche Steuerbürger haben eine ID- Nummer, über die der Arbeitgeber alle wichtigen Daten für den Lohnsteuerabzug abfragen kann.

Ausländer haben keine Deutsche ID- Nummer. In diesen Fällen muss der Arbeitgeber alle Angaben vom Arbeitnehmer erfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Feuerhexe2015
18.05.2017, 10:41

Frage warum kann ein Ausländer der in Deutschland lebt keine deutsche Id-Nummer haben?

0

Braucht man nicht. Möglicherweise hast du etwas falsch verstanden.

Die Höhe von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen ist weder vom Alter noch von der Nationalität abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbiv/28a.html


§ 28a SGB IV Meldepflicht  nötig ist. (Siehe Absatz 3!)

Oben kannst du nachlesen was nach

... ich würde mal sagen die meisten wissen leider nicht wo sie nachsehen müssten.

Und ja es gehört die Nationaltiät dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der Identität. In deinen Papieren steht auch deine Nationalität und da in Ländern unterschiedliche Steuerrechte gelten, muss dein AG eventuell andere Abgaben zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
17.05.2017, 06:22

Maßgebend ist das Steuerrecht des Staats, in dem man wohnt und seine Einnahmen erzielt.

0

Was möchtest Du wissen?