In meinem Ausbildungsvertrag stehen 7,2 Stunden an 5 Tagen je Woche, muss ich als volljähriger insgesamt 40 Stunden arbeiten?

5 Antworten

Leute, in meinem Vertrag steht genau das drin wie o.g. Ich habe montags und freitags Schule von 8 Uhr bis 13.10 Uhr und nach der Schule gehe ich an beiden Tagen noch mal exakt 3 Stunden arbeiten, dienstags mittwochs und donnerstags bin ich im Betrieb von 9 Uhr bis 18 Uhr, was jeweils 8 Stunden ergibt, wenn ich die 1 Stunde Pause abziehe. Was sagt ihr dazu ? Gibt es Meinungen ? Ich brauche dringend Hilfe!

Vielen Dank im Voraus 

Warum gehst Du an beiden Schultagen noch 3 Stunden arbeiten? Machst Du an diesen Tagen auch eine Pause? Du solltest Dich mit Deinem Chef einigen, entweder an beiden Tagen nur 1 Stunde etwa zu arbeiten oder Du kommst an nur einem Tag.

1
@Allexandra0809

Mein Chef schickt mir einen Zettel, wo darin steht, dass ich als volljähriger bis maximal 8 Stunden am Tag und pro Woche bis zu maximal 48 Stunden arbeiten "darf", obwohl in meinen Arbeitszeiten 7,2 Stunden stehen. Der wirft mir vor, dass ich 40 Stunden die Woche arbeiten muss, nur weil das darin steht, was nicht in meinen Arbeitszeiten steht, sondern auf einem anderen Blatt Papier.

0
@CLS12345

Dein Chef kann Dir 100 Zettel schicken. Wichtig ist, was in Deinem Arbeitsvertrag steht. Sollte mal viel Arbeit sein oder ein Kollege krank werden, dann kann er natürlich bestimmen, dass Du mal in einer Woche die 40 bzw. 48 Stunden arbeitest.  Diese Zeiten stehen im Arbeitszeitgesetz.

Wenn in Deinem Arbeitsvertrag 36 Stunden vereinbart sind, so hast Du 36 Stunden in der Woche zu arbeiten und keine 40. Er hätte dann gleich in den Vertrag 40 Stunden schrieben müssen.

Notiere Dir einfach mal die Zeiten, in denen Du arbeitest, damit Du selbst auch einen Überblick hast.

0
@Allexandra0809

Dann müsste er diese Stunden doch als Überstunden auszahlen, oder mich zumindest freistellen für einen Tag, wenn ich 8 Stunden z.B über hab oder ?

0
@CLS12345

Wenn es keine Vereinbarung gibr, ab wann die Stunden frei genommen werden können oder bezahlt werden, dann ja. Wir haben uns immer die Stunden auszahlen lassen, wenn es knapp über 100 Stunden waren. Dann lohnt es sich wenigstens :-)

0

NEIN !

du hast einen Vertrag mit 36 Wochenstunden unterschrieben..... und der gilt,

bis es eine Änderungskündigung gibt, die BEIDE Seiten unterschreiben !

In deinem Vertrag stehen also 36 Stunden pro Woche. Wenn keine alters Staffelung im Vertrag steht bleibt alles beim alten. 

Was möchtest Du wissen?