In meinem Arbeitsvertrag steht nicht, wann der Lohn zu zahlen ist, ist das rechtens? Mein Lohn wurde

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Termin muss nicht drinstehen. Im § 614 BGB steht, dass der Lohn zum Monatsende gezahlt werden muss. Man kann vertraglich auch andere Termine festlegen, auch in Tarifverträgen ist häufig der Zahlungstermin geregelt. Oder in Betriebsvereinbarungen.

Den Stundenzettel musst du deshalb am 22. abgeben, damit der AG die Stunden richtig verrechnen kann. Der Gehalt wird dann am Ende des Monat ausgezahlt (normal), ansonsten musst du mit deinem Chef reden

ok danke, ich möcht aber wissen, ob es überhaupt zulässig ist, daß ein Arbeitsvertrag ohne festes Lohnzahlungsdatum abgeschlossen wird.

0

Der Monatslohn muss spätestestens zum 15. des Folgemonats in Höhe des zu erwartenden Notto-Lohnes auf deinem Konto sein.

wie jetzt? Zum 15. oder zum Monatsende nach § schlagmichtot?

0

Was möchtest Du wissen?