In meinem Arbeitsvertrag steht eine zweimonatige Kündigungsfrist. Gilt trotzdem die gesetzliche Kündigungsfrist für Arbeitnehmer von 4 Wochen ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Arbeitsvertrag steht eine zweimonatige Kündigungsfrist.Mit deiner Unterschrift hast du diese Vereinbahrung anerkannt und somit gilt diese Frist für Arbeitgeber genauso wie für Arbeitnehmer.Du musst also die zwei Monate einhalten.

Nein. Die Kündigungsfrist, der Du vertraglich zugestimmt hast, gilt. Dafür macht man ja Verträge.

Nein, denn die gesetzliche Regelung wurde für alle nicht vertraglich geregelten Situationen geschaffen.

Dein Vertrag gilt.

Nein. Wenn im Vertrag zwei Monate stehen, dann gelten diese auch.

Was möchtest Du wissen?