In Mathe einen Ansatz erstellen!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Setz für "Zahl" "x" ein. Dann hast du:

(8x-16)*(3/4)-(28+x)=(5x/2)+15

Und das kannst du dann nach x umstellen und ausrechnen.

beckse1 07.07.2011, 22:20

Den letzten Satz könnte man auch so interpretieren: ...=1/2 (5x+15) oder hab ich grade ein Brett vor dem Kopf? Ich finde, dass das nicht richtig ausgedrückt ist.

0
Hyde4 07.07.2011, 22:35
@beckse1

Man könnte es auch als 1/2 * 5 * (x+15) interpretieren..Das ist nicht eindeutig.

0
schuhmode 07.07.2011, 23:37
@beckse1

...=1/2 (5x+15)

Ich würde es auch eher so interpretieren. Leider ist es aber nicht ganz eindeutig ausgedrückt.

0

ich bin nur gymi 9te aber ich würde versuchen es mit x zu lösen... also x= blablabla

((8x-16)(3/4))-(x+28)=2,5x

Was ich mit dem "und 15" anfangen soll weiß ich aber nicht genau. Einfach nur +15 oder die Hälfte aus (x+15)*5?

((8x-16)3/4)-(x+28)=1/2(5x+15)

Die Zahl lautet 19.

Was möchtest Du wissen?