In main(){} Funktionen anderer Source Datei aufrufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu dem Projekt sollte entweder eine "Funktionen.cpp" gehören, die der Linker dann in das Programm einbindet, oder es gibt eine Dll, die durch ein separates Projekt erstellt wurde, in der wiederum eine "Funktionen.cpp" enthalten ist.

Übrigens ist C++ eine objektorientierte Sprache, sie ist eigentlich nicht dafür gedacht, mit einer etwas einfacheren Schreibweise C zu programmieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die compiler sind von der bank weg kommandozeilen-programme. beim compiler-aufruf müssen neben dem hauptprogramm alle mit diesem zusammenhängende quellprogramme als parameter angegeben werden.

vereinfacht ausgedrückt: alle programme, die du geschrieben hast.

verweise auf bibliotheken werden vom linker bearbeitet, der das eigentliche binary (exe-file) zusammenbaut.

normalerweise siehst du das nicht, da die entwicklungsumgebung die entsprechenden kommandos zusammenbaut und aufruft.
allerdings musst du über die projektverwaltung die programmquellen bekanntgeben.

du könntest allerdings die compiler-aufrufe in der kommandozeile selbst aufrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von humanica
09.12.2015, 01:19

also würde die IDE dem compiler die zugehörigen .cpp's automatisch verraten, dh jede .cpp wird mit der gleichnamigen .h in ein objekt compiliert und der linker wird automatisch angewiesen alle offenen Referenzen zu lösen? Also tut die IDE nichts anderes als ein Makefile zu generieren und auszuführen?

Was in in diesem Fall trotzdem noch nicht verstehe ist woher der Compiler weiß das die Abarbeitung in der main.cpp und nicht in der Funktion.cpp beginnt.

0

Was möchtest Du wissen?