In Mädchen verliebt aber zurückgewiesen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Freund sollte erstmal ein oder zwei wochen abstand zu ihr halten und sie nicht ansprechen oder so denn sonst fühlt sie sich eventuell bedrängt. Nach dieser zeit kann er sich ihr vorsichtig nähern oder sich mit ihr verabreden vielleicht ändert sie ihre Meinung dann:) Viel Glück an ihn:)

Es ist doch egal, ob sie keinen Freund möchte oder ob sie einfach nichts von deinem Freund will: zwingen könnt ihr sie nicht. Es ist ihre Entscheidung. Wenn sie eines Tages doch Interesse an deinem Freund entwickelt, wird sie schon auf ihn zukommen, womöglich wieder durch ihre Freundin als Sprachrohr. Wenn dein Freund wirklich total verliebt ist, sollte er eventuell nochmal nach einer Chance bitten, aber er soll es auch nicht übertreiben, sonst hat sie vielleicht nie wieder Lust auf ihn.

Wenn sie wirklich keinen Freund möchte, so kannst du da wohl leider nichts dran ändern.

Das ist eben das Problem. Er kann sie ja nicht einfach vergessen. Und es ist eben so, dass Mädchen diese Phrase nur als Vorwand benutzen

0

F soll weiterkämpfen, denn wer aufgibt hat schon verloren.!

Gute Idee, aber was sollte er tun? Wir hatten die Idee ihr etwas zu schenken. Aber was kann man noch tun?

0

Was möchtest Du wissen?