In Mädchen mit Freund verknallt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde an deiner Stelle erstmal warten bis sie sich etwas beruhigt hat, aber sei weiterhin für sie da, ich hoffe sie weiß das zu schätzen. Versuch ihr dann zu zeigen dass du mehr willst als Freundschaft oder rede eventuell mit ihr wenn sie es nicht bemerkt. Was dein Kumpel sagt kann theoretisch stimmen, warscheinlicher ist allerdings dass sie dich in die bester Freund Schublade steckt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, da würde es definitiv Chancen geben, schließlich bist du die ganze Zeit für sie da und dass sie so viel von sich Zeit, dich anschreibt/anruft, wenn sie weint, ist schonmal ein Gutes Zeichen. Allerdings sind es grade mal 2 Monate - Es braucht Zeit, bis du ihr wirklich in so fern wichtig wirst, wie du sie für wichtig hälst. Also ambesten für sie da und halte deine Gefühle erstmal im Hintergrund, dann wird das schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der tat schwere Situation.

Wenn sie weint und traurig ist über die Trennung und damit zu dir kommt kann es schon sein das du ihr bester Freund wirst.

Lass sie erstmal bisschen über die Trennung hinweg kommen.

Und wenn sich alles beruhigt hat, sag ihr einfach wie du zu ihr stehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei für sie da!! Sei ein guter zuhörer und versuch sie zu verstehen, tröste sie! Sag dass sie was besseres verdient hat (also dich)! Sei Freundlich! Aber nicht zu freundlich! Sie muss es fühlen dass sie dir wichtig ist!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willste denn von der? Die würde mit dir doch das selbe machen, ...ich würde mich distanzieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?