in Krankheiten reinsteigern oder einbilden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mach Dich am Besten mal nicht verrückt - denn gerade die Stresshormone sind es die körperliche Beschwerden auslösen können - dabei handelt es sich um Psychosomatik. Einige Beispiele psychosomatischer Beschwerden und was dagegen hilft, findest Du auch hier in meiner Antwort.

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Vielleicht hast du Panikattacken, denn das sind die Symptome die du beschrieben hast.
Ich habe sowas auch nur viel, viel schlimmer les Mal meine Frage 'was tun gegen durchgehende Angst' .
Meine Ärzte sagen es ist die 'Pubertät' und das es weggeht wenn ich älter bin.
Bei mir wird es halt nicht weggehen, weil ich eine Angststörung habe bei dir weiß ich nicht.

Hmm das ist ja komisch :/ warst du schonmal bei einem Arzt ? Ich hatte mal genau das selbe und habe mir auch immer was eingeredet... irgendwann habe ich es geschafft das zu lassen übrigens bin ich auch 15 :D mach dir nicht zu viele Gedanken und steiger dich nicht zusehr in sowas hinein :-)
vielleicht hast du "Fibromyalgie"

Hier ist nochmal ein link dazu: http://www.fibro-my-algie.de/

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen und gute Besserung! :-)

Was möchtest Du wissen?