In Kanada studieren oder sogar leben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich möchte mich dem Teil deiner Frage widmen, der sich ums Studium in Kanada dreht. Ob sich das „lohnt“, hängt natürlich davon ab, was du dir erhoffst. Kanada ist in jedem Fall bekannt für erstklassige und serviceorientierte Hochschulen.

Wie einige Vorposter schon angemerkt haben, erheben kanadische Universitäten im Vergleich zu Österreich hohe Studiengebühren, wobei diese jedoch je nach Provinz, Hochschule und Studienfach sehr unterschiedlich ausfallen können. Dazu kommen dann natürlich noch die Lebenshaltungskosten, die immer auch vom Wohnort und persönlichen Lebensstil abhängig sind.

Die Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen richten sich grundsätzlich nach der Nationalität und der Dauer des Studienaufenthaltes. Für ein Vollstudium beispielsweise benötigst du eine so genannte Study Permit.

Weitere Infos zu einem Studium in Kanada findest du hier: https://www.college-contact.com/kanada

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Studieren in Kanada ist kostenpflichtig, und die Gebühren sind teilweise heftig.

Ob Du für einen längeren Aufenthalt in Kanada in Frage kommst und was Du dafür tun musst, kannst Du hier erfahren:

http://www.cic.gc.ca/English/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du musst dich `´einkaufen´´ und festes Einkommen haben sonst kannst du es mit der Staatsbürgerschaft vergessen. Vllt. kneifen die mit einem Stipendium ein Auge zu. Generell ist Kanada nicht das Paradies wofür es manche halten. Eine Bekannte musste 30.000$ Zahlen um ´´aufgenommen´´ zu werden (also als Absicherung). Da siond die schon sehr genau, was ich auch richtig finde. Ansonsten kannst du noch bei Verwandten o.ä. wohnen oder eine Bürgschaft übernehmen lassen,-... du musst auf jeden Fall gut abgesichert sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?