In Java ein skalierbares Gitternetz (Schachbrett) programmieren?

2 Antworten

Mache dir doch erstmal um die Datenstruktur Gedanken, die du dann mit einem GUI-Framework (Swing, AWT, Qt) darstellst.

Tabelle in GUI einbinden?

Hallo,

Ich würde gerne eine eingebundene Tabelle (oder Excel Tabelle) in einer GUI einfügen, z.b. siehe Bild. Was muss man machen oder gibt es Vorlagen die Ihr verlinken könnt? Nutze Phyton.

Danke

- Foto durch Support entfernt -

...zur Frage

Java Schachbrett und Reiskörner in Java HILFE!

Guten Abend, ich habe ein riesieges Problem ich weiss überhaupt keinen ansatz wie ich diese Aufgabe mithilfe von "Feldern als Eingabeparameter" lösen soll ich danke für jede hilfe ! Das programm soll in Java entstehen.

Der Sage nach war der indische König Shehram vom Schachspiel so begeistert, dass er dem Erfinder Sessa Ebn Daher jeden Wunsch zu erfüllen versprach. Um so überraschter war er, als der Erfinder die bescheidene Bitte äußerte, der König möge ihm so viele Weizenkörner schenken, wie sich zusammen ergeben, wenn man auf das erste der 64 Felder des Schachbretts ein Weizenkorn legt, auf das zweite zwei, auf das dritte vier, auf das vierte acht und so fort, d.h. auf das nächste Feld immer die doppelte Anzahl von Körnern wie auf das vorhergehende. Schreiben Sie ein Java-Programm »Schachbrett«, das es ermöglicht, das Problem Schachbrett zu lösen. Das Programm muss in der Lage sein, längere Zahlen zu verarbeiten, als in einer Java-Speicherzelle »long« darstellbar sind (siehe Lösungschablone).

Die Biginteger methode darf ich leider nicht verwenden!

...zur Frage

Java GUI Probleme beim Bild anzeigen

Hallo! Ich habe versucht bei meiner Javaprogrammierung für ein Spiel ein Bild anzeigen zu lassen. Dies hat garnicht geklapp. Kann mir das evtl. jmd. erklären? Ich stelle auch gerne bei nachfrage den Source(Quell-)Code zur Verfügung. Liebe Grüße Dragonfighter27

...zur Frage

Excel soll in einem Feld automatisch leerzeichen setzen

Hallo,

ich erweitere gerade eine Excel-Datei, in dem Kontodaten auftauchen. Bisher waren nur Konto-Nummern und BLZ hinterlegt und diese werden nach der Eingabe von Excel automatisch in Ziffernblöcke unterteilt. Jetzt habe ich ein Feld für die IBAN-Nummern hinzugefügt, das natürlich auch nach dem Standard (DE00 0000 0000 0000 0000 00) erscheinen soll.

Wenn ich mir die Format-Eigenschaften der vorhandenen Felder ansehe, kann ich keinen Unterschied zu den "normalen" Feldern erkennen.

Was muss ich machen um die IBAN nun ebenfalls automatisch zerteilen zu lassen?

Nochmal zum besseren Verständnis: Ich gebe z. B. unter BLZ "10010010" ein und drücke Enter. Nun erscheint "100 100 10". Wenn ich das Feld wieder per Doppelklick aufrufe erscheint wieder "10010010", bis ich wieder Enter drücke ...

Ich hoffe es verständlich erklärt zu haben.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?