In Hexadezimal rechnen.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was willst du denn mit den Nullen vor den signifikanten Ziffern?
Du kannst es doch übersichtlicher so schreiben:

......... A0
.........+ 4
x-----------
......... A4

Unterhalb von A kann man addieren wie im Zehnersystem. Stellengerecht ergibt das Ergebnis dezimal 10 * 16 + 4 = 164

Würde man A + 2 rechnen, wäre das Ergebnis C (12).
F + 2 = 11 (17)

Du kannst schriftlich genauso addieren wie im Dezimalsystem: Schreib die Zahlen untereinander und addiere dann spaltenweise von rechts nach links und schreibe gegebenenfalls einen Übertrag. In diesem Fall:

0 + 4 = 4 (kein Übertrag);

a + 0 = a (kein Übertrag). Ab dann kommen bei beiden Summanden nur noch Nullen, also ist a4 bzw 0x000000a4 die richtige Lösung.

Fast richtig: a steht für zehn. Nur steht bei Dir noch eine Stelle dahinter, also a0 und das ist 10x16 + 0x1 = 160 im Dezimalsystem. Passt also schon.

hallo,

du hast einen fehler drinne, die erste zahl ist nicht 10 sondern 160! 0x000000a0 ist 160, 0x0000000a ist 10.

jede stelle steht für jeweils eine 16er stelle. 00 bis 0f (hex) sind die zahlen 0-15 (dez). dann geht es an der nächsten stelle mit 10 (hex) = 16 (dez) weiter. deswegen ist a0 (hex) = 160 (dez).

Was möchtest Du wissen?