In Hamburg als Verwaltungsfachangestellte arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du deine Ausbildung abgeschlossen hast, bist du normalerweise nicht an dein Bundesland gebunden. Dazu solltest du dir aber deine Einstellungsunterlagen nochmal genau anschauen. Manchmal kann es sein, das Arbeitgeber einen verpflichten 2 - 3 Jahre nach dem Abschluss bei einem zu arbeiten - so macht es zum Beispiel der Bund. 

Wenn du den gehobenen Dienst als extra Studium machen möchtest, gilt das gleiche. Du musst nur rechtzeitig deinen Vertrag kündigen oder einen auflösungsvertrag schließen. Solltest du das noch während der Ausbildung machen wollen, informiere dich sicherheitshalber darüber, dass dir dadurch keine- vor allem finanzielle - Schäden entstehen können. 

Wenn du den gehobenen Dienst im Rahmen eines Aufstiegs machen möchtest, dann  musst du wahrscheinlich bei deinem jetzigen AG bleiben oder einen finden, der dir den Aufstieg anbietet. Das kann aber von Land zu Land und Kommune zu Kommune unterschiedlich sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?