Ist der Kauf eines Mehrfamilienhauses in günstigen Gegenden wie Sachsen oder Rheinlandpfalz, als Mietobjekt rentabel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Objekt kostet 100 000 Euro mit sanierten Wohnungen die komplett Bezugsfertig sind. Eine Wohnung in dieser Gegend mit diesen Maßen kostet cirka 400 Euro das mal 4 sind 1600 Euro Mieteinnahmen pro Monat.

Die Finanzierung von den 100 000 Euro Bei einem Zinssatz von 4.85 % auf 25 Jahre ergibt die Monatliche Belastung von 487,5€

Das heißt 1112,5 Euro Bleiben über was für laufende Kosten kommen dann noch auf mich zu?

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilflos99
18.12.2015, 13:02

rechnen sollte man können. 4850:12 ist nicht 487,50.  Kaltmiete 400.--für ein Wohnung die nur 25000.-- Wert ist stimmt nicht . Zinssatz 4,85% stimmt nicht

1
Kommentar von Margita1881
19.12.2015, 09:03
Das heißt 1112,5 Euro Bleiben über

das sieht alles sehr nach Milchmädchenrechnung aus - die Frage eingeschlossen - ....

was für laufende Kosten kommen dann noch auf mich zu? 

Schon mal eingerechnet, wenn Deine Mieter aus Sachsen die Miete nicht bezahlen?

Wieviel Eigenkapital hast Du? Ich vermute mal Null:)

0

so einfach kann doch niemand diese kurze Frage mit wenig Informationen beantworten.

Warum gehst nicht zu Deiner Bank und lässt Dir alles ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?