In Excel: den Ziel-Wert unter zwei Einflüssen berechnen

Ausgangstabelle - (Excel, Wert berechnen)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So, ich sehe das Problem darin das der Erfüllungsgrad bei 310 € Umsatz nicht errechenbar ist.

Sind die Erfüllungsgrade vorgegeben, da ist keine klare Linie drin?

1

Jep, die Tabelle ist so vorgegeben. Wachstum kann man leicht mit Formel berechnen, aber für die zwischenwerte des Erfüllunggrades muss man sich eine (Trick-)Formel zusammen stellen. Damit der Excel einen Wert zwischen zwei vorgegeben Erfullungswerten nimmt, der dem Wachstum entspricht. Vlt.mit Annäherungswerten oder so. Danke!

0
25
@Talylein

So ich habe es raus, aber wie erkläre ich dir das jetzt am besten. Eine kleine (Trick-)Formel ist nicht, soviel dazu :-)))

0
25
@schmiddi1967

So ich habe hier jetzt einfach mal das erste Bild hochgeladen damit du dir das mal ansehen kannst was ich gemacht habe.

Hier habe ich unter die Tabelle zusätzliche Zellen gemacht in denen ich einmal die diff. zwischen den einzelnen Spalten ausgerechnet habe und dann alles pauschal ermittelt habe was auch dazwischen liegt.

http://s1.postimg.org/4k7wx2xof/Pr_mie.png

Teil 2 in der nächsten Antwort, kann nur ein Bild anhängen.

0
25
@schmiddi1967

Hier findest du jetzt die Tabelle als Formeln dagestellt.

http://postimg.org/image/4p2xsfner/

In die Zelle L3 habe ich den Wert 310,- als Währung geschrieben (diesen übernimmt er auch automatisch in der Tabelle in Zeile 9) und dann in Zelle L5 noch folgende Formel:

=WENN(UND(L3>=B1;L3<=C1);C14;WENN(UND(L3>=C1;L3<=D1);D14;WENN(UND(L3>=D1;L3<=E1);E14;WENN(UND(L3>=E1;L3<=F1);F14;WENN(UND(L3>=F1;L3<=G1);G14;WENN(UND(L3>=G1;L3<=H1);H14;""))))))

damit wirft er mir gleich die Prämie für die in L3 eingetragenen 310 € raus.

Ich hoffe es ist für dich verständich erklärt, wenn nicht einfach nachfragen.

0
1
@schmiddi1967

hi, leider konnte ich die Datei nicht entpacken, mein AVG hat ein TrojanVirus gemeldet. aber ich schaue mir die Bilder an und versuche es nachzuvollziehen

0
1
@schmiddi1967

Super! Ich danke Dir vielmals!!! Das hat geklappt und ich habe es kapiert :-)

0

Es muss doch ne Erklärung geben, wie sich die Prämie berechnet?

Falls du ein Wert dazwischen hast, weist du ja gar nicht wie viel Prämie du bekommst, selbst wenn das dass Maximum von 15 € sind, weist du nicht wie dieses Maximum zustande kommt.

Steht da sonst wirklich nichts?

1

Laut der Aufgabenstellung ist der Maximum ein fester Wert.

0

Wie lautet die Excel Formel für Fettdruck bei einer WENN-Abfrage?

Ich habe folgende knifflige Frage:

Formel als Beispiel: =WENN(SUMME(G27:L27)>50;"Umsatz erreicht";SUMME(G27:L27)) Die Formel besagt dass im aktuellen Feld bei einem höheren Eintrag wie 50, die Meldung "Umsatz erreicht" ausgegeben wird, anders der betreffende Wert.

Was muss ich jetzt zwischen den Anführungszeichen eingeben, wenn die Meldung nicht "Umsatz erreicht" sein soll, sondern die Schrift des Textes in diesem Fall fett gedruckt sein soll, oder beides, also Umsatz erreicht und fettgedruck? Vielleicht kann mir ein Excelfachmann helfen.

...zur Frage

Wie kann man bei Excel das fortlaufende Datum automatisch einsetzen?

Moin.

Sterbe grad wieder mit Excel...

Normale Tabelle, ganz links soll von oben nach unten halt das Datum rein.

Also B4=01.01.2010, B5=02.07.2010 etc.

Und genau, ich raff es nicht, auch die Formelvorgaben bringen es nicht.

Gibt es da wie meist bei meinen Fragen ´n ganz einfachen Trick?

Thx für die Hilfe & einen schönen Tag.

...zur Frage

Excel Berechnung von Provision in Schritten

Hallo, Ich will in Excel etwas berechnen. Wenn ein Verkäufer bis 10.000€ Umsatz macht soll er 2,0% Provision bekommen, wenn er über 10.000€ aber bis 20.000€ macht soll er für die ersten 10.000€ 2% und für die 2. 10.000 3% bekommen. Dann alles über 20.000 4% mit den jeweiligen provisionen für die vorherigen 20.000

Weiß da jemand einen Lösungsansatz?

...zur Frage

Rohertrag berechnen ohne Umsatz- und Warenkostenangabe?

Hallo!

Folgende Aufgabe habe ich:

Ein Händler gewährt seinen Kunden einen Rabatt in Höhe von 19% auf den Verkaufspreis eines Artikels in Höhe von 50€.

Frage: Wie hoch ist der entgangene Rohertrag für einen Artikel, der ursprünglich 50€ gekostet hat?

Ich dachte, dass Rohertrag = Umsatz - Warenkosten

Nur ist hier nichts anderes angegeben.

Lautet die Lösung also, dass der entgangene Rohertrag 50 * 19% = 9,5 € ist

oder:

"Der Rohertrag kann ohne Angabe von Umsatz und Warenkosten nicht berechnet werden."

oder stehe ich völlig auf dem Schlauch?

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Fragen zur Handelskalkulation?

Ich habe verschiedene Produkte welche unterschiedlich kalkuliert sind.

Bsp.

Milch 100.000€ Umsatz mit einer 50% Kalkulation Wasser 50.000€ Umsatz mit einer 75% Kalkulation Brot 150.000€ Umsatz mit einer 25% Kalkulation

  1. Wie kann ich aus den Kalkulationssätzen und den dazugehörigen Umsätzen eine Durchschnittskalkulation unter einbeziehung der Umsätze errechnen?

Vielen Dank für eure Hilfe!!

Esco.

...zur Frage

Excel - Kann man 25 Stück/Karton als reine Zahl werten?

Hi Leute,

oben steht eigentlich schon die Frage. Ich muss in Excel Verpackungseinheiten berechnen. Also ich habe angegeben, dass eine Verpackungseinheit 25 Stück pro Karton sind. Und habe den Preis, was ein Stück davon kostet.

Kann man die Zelle so formatieren, dass er die "Stück/Karton" ignoriert und er nur die Zahl, also die 25 zur Berechnung nimmt? Wenn man mit Währung formatiert, ignoriert er ja auch das Euro Zeichen und kann mit der Zahl rechnen. gleiches will ich mit "Stück/Karton" hinter der Zahl. UND JA, das "Stück/Karton" muss hinter jeder Zahl in jeder Zelle stehen.

Danke schon mal vorab !

LG Hoota

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?