In Excel alle Zeilen löschen, in denen Spalte A leer ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Letzten Endes muss Du nur die "Leeren" Werte aus Spalte A entfernen. :)

Entweder filterst Du die Tabelle mit Strg+Umsch+L oder erstellst eine Tabelle mit Strg+T und wählst dann über den Filter nur die Einträge "(Leere)" aus. Dann markierst Du die Zeilen und mit Strg+- oder über das Kontextmenü "Tabellenzeilen löschen" auswählen.

Falls es dabei immer noch Schwierigkeiten geben sollte, kannst Du auch einfach die Einträge "Leer" abwählen, markierst dann die komplette Tabelle und fügst sie an anderer Stelle wieder ein.

Surfbrett95 30.06.2017, 22:00

Danke! Mit Strg+T und dann die leeren Einträge rausfiltern hats geklappt.

0
  1. Markiere Spalte A
  2. Start -> Suchen und Auswählen (Fernglas) -> Gehe zu -> Button "Inhalte" -> Option Leerzeilen -> OK
  3. Start -> Löschen -> Zeilen löschen
Surfbrett95 30.06.2017, 22:07

Danke für die Antwort!
Ich habe leider jetzt erst bemerkt und vergessen zu sagen, dass die Spalte A durch eine Formel aus Spalte B berechnet wurde und wahrscheinlich zeigt er deswegen bei mir an: "Keine Zellen gefunden". Aber dafür hat es mit dem Vorschlag des 1.Antworters geklappt.

0

Den gesamten Bereich der Spalte A markieren (nur Spalte A).
F5 drücken (Gehe zu)
Inhalte...--> Leerzellen / OK.
Rechtsklick auf eine der markierten Zellen.
Zellen Lösche... --> Ganze Zeile / OK.
Fertig.
Dauert keine Minute.

Klappt es?


Surfbrett95 30.06.2017, 22:08

Ich habe leider vergessen zu sagen, dass die Spalte A durch eine Formel aus Spalte B
berechnet wurde und wahrscheinlich zeigt er deswegen bei mir an: "Keine
Zellen gefunden". Aber dafür hat es mit dem Vorschlag des 1.Antworters
geklappt. Trotzdem danke für die Antwort!

0
Oubyi 30.06.2017, 22:20
@Surfbrett95

Klar, das klappt nur mit wirklich leeren Zellen.
Du hast es ja trotzdem hinbekommen.
Dann ist ja alles klar. 🙂

0

Was möchtest Du wissen?