In er Schule eine Säule leicht beschädigt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Dein Vater eine Haftpflichtversicherung hat, dann zahlt diese den Schaden.

Oder wehrt den Anspruch ab, dafür ist sie nämlich auch da. Die Haftpflichtversicherung zahlt nichts, wofür Du nicht haften mußt. Das macht sie ganz besonders, wenn sie von dem Vorschaden erfährt.

Beton, der abfällt, weil man mit den Tisch dagegen stößt? Hört sich nicht gut für die Schule an.

Wenn Dein Vater keine Haftpflichtversicherung hat, dann mußt DU - nicht dein Vater - den Schaden selbst zahlen oder selbst einen Anwalt zahlen, der dagegen vorgeht.

Eltern haften nicht für ihre Kinder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTyp011883
21.11.2016, 20:56

Ne mein Vater hat eine Versicherung Danke für die Hilfe

0

Die Privathaftpflichtversicherung ist dafür da :

- berechtigte Ansprüche zu befriedigen

- unberechtigte Ansprüche abzuwehren

Meldet den Schaden der Versicherung (inklusive Bilder) . Diese wendet sich dann an die Schule und klärt den Sachverhalt. Der komplette Schriftverkehr läuft dann zwischen Schule und Versicherung. Dies ist immer die einfachste Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meldet den Schaden schnellstmöglichst der Privathaftpflicht Deines Vaters! Gib alles wahrheitsgemäß in der Schadensmeldung an! Dann wird sich die Versicherung mit der Schule auseinandersetzen und prüfen, ob eine Schadensregulierung in dieser Höhe gerechtfertigt ist!

Normalerweise besteht auch bei der Schule eine Versicherung für derartige unbeabsichtigte Schäden! Aber darum brauchst Du Dich dann nicht mehr zu kümmern! Macht die PH Deines Vaters!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?