In einer Woche von 2mm auf 3mm dehnen? (Ohrloch)

2 Antworten

Völliger schmarn ich habe aller höchstens 2 Wochen gewartet habe jetzt seid 1 woche 6mm dringehabt und hab problemlos auf 8mm gedeht also bei mit ist noch nie was passiert laut Piercer müsste ich 2 Monate waren bis ich 2 mm dehnen darf dann dehnt man ja fast ein Jahr auf 1cm:D

ich hab genau dasselbe problem. ich weiß auch nicht ob ich von 2mm auf 3mm dehnen kann..vorallem weil ich das erst vor 3 tagen gedehnt hab :D

ich mache das einfach. ich kann die dehnschnecke problemlos & ohne schmerzen drehen. das wird schon nicht schief gehen :D

ich hab inzwischen schon 10mm :D ist auch dann nichts gerissen, aber danke :D

0

Von 1,6 mm auf 3mm dehnen?

hi:) ich habe im moment ein 1,6 dehnstab im ohr seit über einem monat und ich wollte mir jetzt einen 3mm dehnstab zulegen, dennoch habe ich bedenken ob das ohne risiko ist und nicht zu viel beieinander ist. Aber eig. hatte ich nicht vor zuerst auf 2mm zu gehen, da zwischen 1,6 mm und 2 mm nicht mal einen halben millimeter unterschied ist und es sonst eig. egal ist ob ich nun 0,4mm auf einmal mehr dehne oder nicht, oder? danke im vorraus:)

...zur Frage

Ohr von 2mm auf 3mm dehnen?

Habe zurzeit 2mm drin und möchte in 1 Monat weiterdehnen, habe allerdings keinen 2,5er Dehnstab. Kann man auch von 2 auf 3mm gehen?

...zur Frage

expander rutscht durch? (Tunnel, Dehnstab)

Hallo meine Lieben :-)

ich weiß viele schlagen sich nun die Haende ueber dem kopf zusammen.. aber ich habe folgendes ''problem''

ich habe vor 1 Woche angefangen zu dehnen. habe mir wie man das eben so macht expander von 1,6 mm - 5mm zugelegt (keinen dehnschritt ausgelassen) ps: ich will erstmal nur bis 5mm dehnen ;)

nun zu meinem Problem: ich habe vor 1 Woche angefangen mit dem 1,6 mm expander zu dehnen, ging problemlos. Der Expander ist eigentlich schon direkt am anfang fas komplett durchgerutscht.. so das ich 2 tage spaeter die 2mm reingemacht habe, die ebenfalls problemlos reingingen. wieder ca 2 tage spaeter habe ich nun die 3mm reingemacht, die ebenfalls schon wieder durchrutschen und das ohrloch ist auch schon komplett verheilt (aeusserlich, ich weiss innerlich ist das was anderes ;)

nun meine frage: koennte ich nun den 4mm dehnstab reinmachen? bzw soweit wie es geh (falls er nicht durch geht) und dann langsam weiter dehnen?

wie gesagt normalerweise halte ich auch nicht viel davon zu schnell zu dehnen.. aber es ist echt alles schon super verheilt und die expander rutschen einfach durch..

dennoch wuerde ich mir gerne weitere meinungen einholen. :)

...zur Frage

Ohrloch dehnen von jetzt auf gleich 3mm?

Also ich habe mir vorhin 2 dehnstäbe gekauft einmal 2mm und der andere3mm. Ich habe den 2mm stab ohne probleme reinbekommen da mein ohrloch schon ein bisschen von irgendwas gedehnt war :D (weis auch nicht wie haha) Aufjedenfall sind ja 2mm fast nichts, da wollte ich fragen ob ich nicht schon mit den 3mm Stab dehnen könnte?

Klar sollte man irgendiwe 1 monat abwarten oder so aber ich mein der 2mm stab ging so rein wie ein Normaler Ohrring, also ganz easy. Deswegen bin ich mir sehr unsicher dabei.

...zur Frage

darf ich mein ohrloch nach einer woche weiter dehnen?

ich habe momentanvor einer woche auf 2mm gedehnt. ich würde gerne heute weiter auf 3mm dehnen, darf ich das oder MUSS ich noch warten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?