In einer Droge sind 1,5 % Wirkstoff, wieviel Wirkstoff ist vonnöten um 6 g ätherisches Öl herzustellen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Dreisatz wäre in dem Fall

100:1,5=x:6

umgestellt wäre das dann also:

100:1,5*6=x

x=400

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BadmeetsEvil13
14.11.2016, 15:38

Danke erstmal! Aber ich verstehe nicht ganz... Ich habe ja 1, 5 g in 100g wenn ich runterrechne von 100 auf 6, dann doch mal 0,06 auf der anderen Seite auchh also 0,06 mal 1,5, warum stimmt das nicht? Sorry für meine Dummheit, unsere Lehrerin hat damals den Dreisatz nicht mit uns gemacht :(

0

Den Dreisatz richtig anzuwenden führt zum Ziel. Oder zumindest zur vom Buchautor gedachten Lösung.

Im richtigen Leben ist es aber komplizierter. Das ätherische Öl ist meist eine Mischung mehrerer Substanzen. Mal gilt das gesamte Öl als Wirkstoff, mal nur eine der Substanzen.

Mal kann man mt geringem Aufwand den gesamten in der Droge enthaltenen Wirkstoff extrahieren, manchmal hat man auch nur 80% Ausbeute.

Hinweis für die hier mitlesenden Nicht-Chemiker, die sich über den geringen Wirkstoffgehalt von nur 1,5% wundern: Es geht hier um getrocknete Pflanzen (z.B. Kamille oder Salbei), für den Pharmazeuten sind dies die wahren Drogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cg1967
16.11.2016, 04:32

Es geht hier um getrocknete Pflanzen (z.B. Kamille oder Salbei), für den Pharmazeuten sind dies die wahren Drogen.

Jein. Wenn die Pflanze in getrockneter Form angewendet wird stimmt es. Wenn aus ihr Inhaltsstoffe gewonnen werden sind dies die Drogen. Digitalis lanata ist keine Droge, Digitalin ist eine (ha, aufm Trockenblech zu DDR-Zeiten, Wert 500000 DM ;-) ).

1

Die Frage kann man nicht beantworten, da zwar eine Beziehung zwischen Droge und Wirkstoff hergestellt ist, das ätherische Öl aber frei danebenschwebt. Wenn das ätherische Öl der Wirkstoff der Droge ist und gefragt ist, wieviel Droge für 6 g Wirkstoff gebraucht werden dann geht dein Dreisatz andersrum. Falls die Droge das ätherische Öl ist (sehr ungewöhnliche Benennung, ich würde da eventuell von Drogenzubereitung schreiben), dann ist deine Rechnung richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?