In einer Bewerbung den Führerschein mit angeben

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Alles was sich für dich positiv auswirken könnte, solltest du angeben. Also auch den Führerschein. Dass du ein Auto besitzt, würde ich nicht angeben, das kann notfalls im persönlichen Gespräch eingebracht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hängt davon ab, welche Ausbildung du machst, aber grundsätzlich schadet es nicht, dass du Führerschein und Auto angibst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gibst es im Lebenslauf an unter Sonstige Fähigkeiten bzw. besondere Kenntnisse: Führerschein: Klasse B, eigenes Fahrzeug vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar...angeben...das ist eine Fähigkeit die bei manchen Firmen wichtig ist !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kimimaus23
16.10.2012, 11:26

Okay, super, danke! Gehört dieses dann in den Lebenslauf?

0

Ja angeben.

Dann weiß der Arbeitgeber, dass du mobil und flexibel bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?