In einem Sextraum war ich eine Frau - was soll das bedeuten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Sache mit Träumen ist, dass sie oft nur sehr andeutungsweise sagen, was dein Unterbewusstsein will und meist eher sachen vom Tag replizieren.

Es würde mich nicht wundern, dass du am Tag vor dem Traum irgendwo eine Gruppe aus 4 Asiaten, einem Amerikaner und einer Asiatin gesehen hast und du dir daraus was gesponnen hast.

Dass du die Rolle der Asiatin eingenommen hast muss nicht heißen, dass du Homosexuell/Bi bist oder lieber eine Frau wärst. Obwohl das natürlich möglich ist. Kann aber auch sein, dass du dich einfach mehr mit einer Asiatin identifierst als mit einem Amerikaner. Oder, dass du eine sehr gefühlsbetonte Ader hast und du dich darum eher mit einer Frau als einen großen, haarigen Mann betont hast.

Was ich aber am wahrscheinlichsten finde, dass du einfach die aktivste Rolle in deiner Fantasie eingenommen hat.

Aber wie gesagt: Träume müssen keinen tieferen Sinn haben. Ich hab auch schonmal geträumt ich wäre ein Flughörnchen und würde mit Vögeln in ein Kaufhaus einbrechen. 

Die meisten Träume sind nicht wirklich klar zu deuten. Bilde dir deine Meinung, da liegst du sicher richtiger als alle Kommentare hier zusammen.

Die naheliegendste Antwort gibst du dir wohl selbst:

Ich war also den ganzen Traum hindurch die Frau und fand den Traum
eigentlich ziemlich schön, gerade diese "Liebes"-"Kuschel"-Sachen. Es
war zwar ein Sex-, aber kein feuchter Traum.

Anscheinend vermisst du beim Thema Sexualität deine weibliche Seite. Sprich Kuscheln und Schmusen kann auch ohne Sex sehr befriedigend sein (und macht den Sex wohl noch befriedigender). Hab ich (als Mann) vor kurzem erst auf einer Kuschelparty so erlebt (ohne Sex natürlich)...

Retrohure 24.11.2016, 18:37

Es gibt Kuschelpartys? Finde ich gerade sehr interessant, kannst du das mal erläutern? Aber mit "Fremden" (?) kuscheln, stelle ich mir sehr komisch vor eigentlich.

0
triunitas3in1 24.11.2016, 19:27
@Retrohure

Ja, mittlerweile in sehr vielen größeren Städten. Hier gibts gute Infos:

http://www.alle-kuschelpartys.de/

http://www.fight-for-fun.org/kuschelparty/faq.htm

Ich hab mir das zuerst auch komisch vorgestellt. Aber mit guter Anleitung und Lockerungsübungen (Smalltalk, Aufklärung, Tanzen, spielerische Berührungen) war es erstaunlich, wie leicht persönliche Vorbehalte überschritten wurden und am Ende alle Arm in Arm dalagen, als sei es das Natürlichste der Welt...

0

>Du hast wohl einiges selbst erlebt, in umgekehrter Situation, möglicherweise in einem Porno, und da sich die Realtät nicht wahrnehmen liess, liess dich dein Unterbewusstsein dies erfühlen. Durch deinen Traum musst du nicht schwul sein, sondern lediglichmal in die Welt der Frau (deine Interpretation darunter) zu blicken. Das was du wohl sonst nicht tust.


1. Du stehst nicht auf Asiaten
2. Du stehst auf bullige, haarige Amerikaner
3. Du unterdrückst deine Bi/Homosexualität :-)

4. Ist doch alles logisch :-)

5. Und es war DOCH ein Sextraum :-)


Was möchtest Du wissen?