In einem industriebetrieb ist die Abhängigkeit des Gewinns (in GE) von der erzeugten und verkauften Menge x (in ME) gegeben durch die Funktion G mit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wieso will niemand diese Frage benatworten? :-)

Ich skizziere mal den Rechenweg. Also:

Du weißt, dass man den Gewinn berechnet, indem man vom Erlös die Kosten abzieht, also: G(x) = E(x) - K(x) = p·x - K(x)
Umgeformt: K(x) = p·x - G(x)

Gesucht ist der Term von K(x).

Du weißt, dass für x=10 (Gewinnschelle, also G(10)=0) Kosten i.H.v. 3000 entstehen. Einsetzen:

K(10) = p·10 - 0 = 3000.

Nach p auflösen und in die Formel für K einsetzen. Fertig.

Du musst Dir nur in Ruhe klarmachen, wie die Zusammenhänge zwischen Kosten, Umsatz/Erlös und Gewinn sind und welche Angaben Du kennst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?