In einem Bundesland Schulabschluss machen & dann in einem anderen studieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Egal in welchem Bundesland Du Dein Abitur machst, Du hast anschließend freie Wahl der Universität - kannst also studieren wo Du gerne möchtest.

Anders sieht es mit der Wahl einer weiterführenden Schule aus, hier kannst Du nicht ohne weiteres in einem anderen Bundesland zur Schule gehen. Dann müsstest Du i.d.R. deinen Wohnort nach BW verlegen.

Besten Dank für`s Sternchen.

0

Da kannst z.B. einfach mal bei grenznahen Albert-Einstein (mit Hochbegabtenzug !) im grenznahen Ulm anrufen (0731) 161 – 3652 und Dich erkundigen, ob die Bajuwaren überhaupt akzeptieren.

Mit dem Abi aus BaWü kannst Du ohne Probleme an jeder deutschen Uni studieren, also auch in Würzburg !

Anders sieht es da schon mit einer Fachhochschulreife aus, die man in BaWü auch am Gymnasium machen kann, in Bayern aber nicht. Die Bayern und die Sachsen schicken sich an den FHs mit diesem Abschluss vom Gymnasium glatt wieder nach Hause.

Mit einem Abitur kannst Du studieren bzw. Dich bewerben wo immer in Deutschland Du magst. Ausland geht auch, da ist dann halt mehr Bürokratie notwendig.

Wie das mit Schule ist, kann ich Dir aber nicht sagen.

Was möchtest Du wissen?