In einem anderen Sonnensystem noch andere Lebewesen gibt?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wahrscheinlichkeit ist sicher hoch. Wir werden sie aber nicht überprüfen können, denn es ist sehr unwahrscheinlich, dass wir mit diesen anderen Lebewesen in Kontakt werden treten können.

Selbst wenn in einem der Sonnensysteme, die im Umkreis von mehreren10 Lichtjahren liegen, intelligentes Leben wäre, würde ein Signal hin und zurück entsprechend lange, nämlich mehrere zehn Jahre laufen.

Und wer sagt, dass das Leben dort schon auf dem gleichen technologischen Niveau ist? Vielleicht befinden sich dort nur primitive Lebensformen oder die dortige Zivilisation ist schon in einer Supernova untergegangen?

die Wahrscheinlichkeit für Lebewesen auf anderen Planeten in anderen Systemen ist sehr hoch. es wurden schon um die 930 Exoplaneten gefunden und über 2000 Planetenkandidaten. neue Forschungen weisen darauf hin daß jeder Zweite oder dritte villeicht sogar jeder Stern allein in der Milchstraße zumindest einen oder Zwei Planeten hat. Stimmt das gäbe es mehr Planeten als Sterne im Universum. es wäre schon mehr als Unwahrscheinlich wenn die Erde der einzige bewohnte Planet wäre. ob wir dieses Leben aber je finden werden wie es aussieht oder ob wir gar Kontakt aufnehmen kann man noch nicht sagen.

Das ist sehr wahrscheinlich. Allerdings ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Außerirdischen auch noch in einer Form existieren, wie sie in Science-Fiction-Filmen vorkommt.

warum denkt man, lebewesen brauchen wasser zum leben?

ich meine, menschen, tiere und pflanzen ja aber wenn um aliens spekuliert wird, wird ständig davon gesprochen, dass dann irgendwo im weltall auch noch wasser sein muss. aber es kann doch auch sein, dass diese anderen lebewesen irgendwas anderes zum leben brauchen ...

...zur Frage

glaubt ihr das es noch mehr leben gibt da draussen als nur unsere erde oder sind wir die einzigen im ganzen universum?

sind wir die einzigen lebewesen die auf ein planeten leben der bewohnbar ist oder gibt es noch mehr leben da draussen wo noch mehr planeten sind die bewohnbar sind und wo auch eine andere art spezies existiert eine andere höhere intligenz ?

...zur Frage

Wo endet das Weltall? Und was ist das "Nichts"...?

Ja, ich habe mal eine mich schon seit meiner Kindheit beschäftigende Frage:

Hört das Weltall eigentlich irgendwo auf? Irgendwo muss es ja ein Ende geben, oder? Und was kommt dann? Das "Nichts"? Und was ist das "Nichts"?

Oder ist es wirklich unendlich? Und wenn ja: was ist das Unendliche?

Bin gespannt, wie ihr darüber denkt!

...zur Frage

Wie sieht das Weltall von außen aus (Menschen)?

Hallo,

gehen wir davon aus dass Gott alles erschaffen hat (meine Frage ist religiös gerichtet) . So Gott hat das Weltall erschaffen und hat uns Menschen, vielleicht auch andere Lebewesen außerhalb unseres Sonnensystem raufgesetzt. Wie man aus der Geschichte mit dem Teufel und der Verbannung von Adam und Eva aus dem Paradies ja schon herauslesen kann..der Teufel war eifersüchtig auf den Menschen. Gott hat seine Kreation die Menschen mehr geliebt und das gefiel ihm nicht.

Wenn Gott also die Menschen von allen Geschöpfen am meisten liebt..ist es dann nicht logisch, dass er das gesamte Universum in Form eines Menschen gemacht hat?

Ich habe das versucht bildlich darzustellen:

Im oberen Bereich (Kopf, Hals) befindet sich Gott und der Himmel. Ich dachte mir dabei Gott gab uns einen Verstand, ein Bewusstsein, Emotionen und die Freiheit selbst zu entscheiden. Das alles wird geleitet durch unser Gehirn. Das Wissen befindet sich in unserem Gehirn. Gott ist allwissend, aus den Grund eben ganz oben.

Im Zwischenbereich befinden sich die ganzen Sonnensysteme und Galaxien. Das Leben.

Unten die Hölle : Hier befindet sich der schmutzige Bereich. Stichpunkte: Urin, Kot, sexuelle Erregung, Befruchtung.

Gott hat das Weltall für den Menschen erschaffen, wieso sollte sie nicht die Form eines Menschen haben..wenn Gott die Menschen doch so liebt?

Wie findet ihr meine Theorie?

...zur Frage

Glaubt ihr an Aliens, welche Begründung habt ihr, dass sie existieren bzw nicht existieren?

Also meine Meinung: Ja es existieren Alien, warum sollte der Mensch das einzige Wesen im Weltall sein? Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass unsere Erde keine Ausnahme ist. Es müssen ja keine typischen Aliens sein mit den Glubschaugen und den dünnen Körper, vielleicht sind es auch nur bakterielle oder einzellige Lebewesen. Aufjedenfall gibt es auch Leben außerhalb der Erde. Wie würdet ihr Euch eine Außerirdische Invasion auf die Erde vorstellen mit hochintelligenten und körperlich & technisch überlegenen Lebewesen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?