in eine Moschee gehen

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine Moschee ist relativ vielschichtig.

Du Suchst Dir erstmal die richtige Moschee nach Deiner Glaubensrichtung.

Dort werden Dir die entsprechenden Gebetszeiten bekannt gegeben.

In der Moschee selber erhälst Du ebenfalls Informationen über die Aktivitäten der Moschee. Dies geht von gemeinsamen Feierlichkeiten mit gemeinschaftlichem Essen, bis hin zu einem Islamunterricht oder gemeinschaftlichen Informationsabenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeiten sind zwar anders, aber du musst nichts beachten. Meine beste Freundin Merve geht immer Sonntags, wann genau weiß ich aber nicht. Die allgemeinen Moscheeregeln gelten, auf Grund deines Namens glaube ich, dass du sie kennst.

Lg Vali

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich außerhalb der Gebetszeiten mit einem Hoga bereden erfahren, welche Sitten verlangt werden (ist ja unterschiedl. je nach Ausrichtung, bis auf die Üblichen DInge wie Bekleidung)

Er sagt dir dann jedem die Grundbegriffe und Unterweist dich. Das wird auch gerne gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf www.ivwp.de findest du unten einen Kalender für Gebetszeiten. Jedoch sollte dieses nur ein Hilfe sein. Das selber beobachten ist besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.gebetszeiten.de

hier kannst du deine Stadt eingeben, und hast die Gebetszeiten

Jede Moschee hält sich natürlich auch an die Gebetszeiten, plus minus wenige Minuten

man sollte sowieso etwas früher in der Moschee ankommen, damit man noch die 2 Gebetseinheiten/Raka betet, bevor man sich in einer Moschee hinsetzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch eine Moschee sollte man nicht ungefragt betreten. Allerdings kann man damit rechnen, dass man dort höflicher und zuvorkommender empfangen wird, als in manchen christlichen Kirchen, wo man den mißlaunigen Küster erst rausklingeln muss, der dann erst den gichtkranken Pfarrer fragen muss, ob er die Tür öffnen darf. In Moscheen läuft man grundsätzlich OHNE SCHUHE herum. Beachten bitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aelpler
21.10.2012, 20:31

Ein Moschee ist auch eine Kaserne. Und eine Kaserne darf man nur nach Anmeldung betreten. Damit die Waffen rechtzeitig abgeräumt werden können.

0

wann die gebetszeiten sind, weiß ich nicht. Aber eine Moschee ist nicht nur zum beten da. Es ist auch eine Begegnungsstätte, wie die Kirche bei den Christen auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schuhe ausziehen u i glaub du brauchst so einen gebetsteppich zum drauf knien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gebetszeiten kannst du auf www.gebetszeiten.de sehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?