Darf man in einem eigenen Spiel Markenlogos verwenden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Umstritten ist die Verwendung von Markennamen und von Firmenname immer, auch bei Spielen. Die Urteile fallen mal so, mal so aus. Siehe dazu "Was müssen sich Markeninhaber gefallen lassen?": http://www.schmunzelkunst.de/saq.htm#marken

Eine Firma erreichte aber ein Urteil, wonach sie den Namen einer Firma auf ihre Spielzeugloks oder -autos kleben dufte. Eine andere Firma hatte Pech mit ihrer Verwendung einer Bildmarke. Siehe dazu vor allem Markengesetz § 14: http://www.gesetze-im-internet.de/markeng/__14.html

Im Grund darf man mit einer geschützten Marke alles machen, außer damit eine Ware anzubieten, die zu Verwechslungen führen kann.

Bei sehr bekannten Marken darf man aber auch nicht versuchen, den Ruf dieser Marke für seine eigenen Zwecke "auszubeuten" oder damit zu beschädigen, also

"3. ein mit der Marke identisches Zeichen oder ein ähnliches Zeichen für Waren oder Dienstleistungen zu benutzen, die nicht denen ähnlich sind, für die die Marke Schutz genießt, wenn es sich bei der Marke um eine im Inland bekannte Marke handelt und die Benutzung des Zeichens die Unterscheidungskraft oder die Wertschätzung der bekannten Marke ohne rechtfertigenden Grund in unlauterer Weise ausnutzt oder beeinträchtigt." (§ 14 Markengesetz.)

Wann das der Fall ist, auch darüber wird gerne prozessiert.

Ein Spiel könnte ja auch von Firma "Max Mustermann" handeln anstatt von der Siemens AG oder von einem Siemens-Staubsauger. Der Wunsch nach einem möglichst realistischen Spiele-Umfeld kann ja auch schon eine unlautere Ausnutzung der Wertschätzung der Marke darstellen bzw. bewirken.

Ob man dabei "im geschäftlichen Verkehr" handelt (s. § 14 Absatz 2) oder nicht, das hängt nicht alleine davon ab, ob man seine Ware verkauft oder verschenkt! Auch ein Werbegeschenk wird im geschäftlichen Verkehr benutzt usw.

Gruß aus Berlin, Gerd

Ob freeware oder nicht Geschützte Namen darfst du nicht ohne erlaubnis benutzen :)

Kommentar von benjooo88
31.03.2016, 19:52

Mh, dann verstehe ich nicht, warum das bei den Rateapps z.B., also wo man Logos erraten muss, i.O. ist? Ich glaube kaum, dass die von jedem Unternehmen die erlaubnis haben oder?

0

Was möchtest Du wissen?