In dusch straffend...

8 Antworten

Mal abgesehen davon, dass Duschen natürlich sinnvoll ist - alleine schon um nicht zu stinken wie ein Iltis...

Erst wäscht Du mit dem Duschgel den schützenden "Fett-Film" von Deiner Haut runter. Dann benutzt Du eine Bodylotion, um das Fett wieder aufzutragen - diesmal aber synthetisches, das in der Regel aus Erdölprodukten gewonnen wurde - und verkleisterst damit alle Poren.

Und teilweise setzt Du Deine Haut dann auch noch reizenden oder leicht ätzenden Substanzen aus, die durch diese Reizung eine kurzfristige leichte Straffung erreichen, die aber nie anhaltend ist, weil das gar nicht geht.

Haut wirklich straffen kannst Du nur chirurgisch, also durch eine OP oder durch Sport, Muskelaufbau und Fettabbau.

Diese ganzen Wunderprodukte, die teilweise für enormes Geld angeboten werden, helfen nur einem, nämlich dem Hersteller!

glaubst du alles was in der Werbung angepriesen wird? Sicher wird das Helfen, doch nur dem Hersteller und Vertreiber in Form vom Mehrverkauf über die Einahmen

nö glaub nich alles deswegen frag ich ja oder nicht:)

0

die Haut wird zart, wenn man sie regelmäßig pflegt, aber eine straffende Wirkung würde ich mal lieber nicht erwarten ... ;-) 

Die Haut wird nicht zart, sie fühlt sich nur zart an, weil die Pflegeprodukte die Oberfläche verändert, zukleistern - und das fühlt sich dann zart und glatt an. 

0
@NSchuder

okay, wenn die Haut nicht zart wird wenn man sie pflegt, dann lass ich das in Zukunft :-)) duschen gehört für mich im übrigen auch zur Pflege ;-) spezielle Produkte hab ich absichtlich außen vorgehalten, werde mich hüten hier was zu empfehlen, gibt ja immer jemand der alles am Besten weiß :-))

0

Was möchtest Du wissen?