in diesem Fall Platz machen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Erst einmal schön, daß Du so rücksichtsvoll bist!

Das war bestimmt eine Ausnahme und die meisten sind froh, wenn Du ihnen den Platz anbietest.

Ich habe so was noch nicht erlebt, würde aber trotzdem weiterhin immer wieder meinen Platz anbieten- hätte ich so eine Antwort bekommen.

" Ist das ein Einzelfall?"

ist mir auch schon ein paar mal passiert. Wenn mir jemand älteres so patzig kommt dann geb ich nur zurück "dann halt nicht" und setz mich wieder hin. I ch mach grundsätzlich immer Platz und biete meine Hilfe auch immer Rollstuhlfahrern etc an.

Ich kann ja fragen ob ich zur Hand gehen kann, wenn sie das nicht möchten sagt mans mir schon. Und wenn mans mir nicht so freundlich sagt dann nehm ich das lieber in Kauf als hocken zu bleiben oder nichts zu tun. Könnt ich nicht mit mir vereinbaren. (im Gegensatz zu den 95% der Menschen die häufig so tun als hätten sie die Person gaaaar nicht gesehn)

Huch? Ich sehe diese Dame lebhaft vor mir, habe es aber noch nicht erlebt.

Ja, ich stehe auch auf. Egal für wen, ob älter, behindert oder schwanger. Allerdings muss ich sagen, dass ich es manchmal gar nicht mitbekomme, weil ich lese oder schlafe und es erst merke, wenn schon jemand anders Platz gemacht hat. Auch sitze ich gerne in einer Ecke, wo man sich eh reinzwängen muss.

Einmal kam eine Frau an, die hielt bzw. fuchtelte scheinbar mit einem Behindertenausweis und hatte einen fürchterlichen leidens-befehls-Ton am Leib und forderte den Platz richtig ein. Hätte sie nur freundlich eine Bitte formuliert, wäre ich aufgestanden, so habe ich abgewartet, was die anderen machen: sie standen auf ;-) Dazu muss man aber wissen, dass es für manche einfacher ist, sich sofort hinsetzen zu können, ohne sich erst in "meine" Ecke zu quetschen. Nicht umsonst ist ja gleich der Platz am Eingang so markiert, dass er für Leute vorgesehen ist, die nicht stehen können.

es gibt numnal idioten auf dieser welt, und diese frau gehört eindeutig dazu. Denn sie hat nicht gesehen dass du freundlich und hilfsbereit bist. Ein beispiel von mir währe: Ich und eine Freundin die ich in der stadt getroffen habe stehen in der innenstadt und wir unterhalten uns. Sie hat ihr fahrrad dabei. Plötzlich kommt ein älterer herr zu uns und fängt an uns unverständlich anzubrüllen. Als er mit merkt, das wir ihn nicht verstehen, beginnt er mit seinem gehstock auf das fahrrad meiner freundin einzudreschen, wovon ich ihn das abhielt, indem ich seinen gehstock festhielt, worauf er abwechselnd zu mir sage das es unmerhört sei dies "straftäterin" auch noch in schutz zu nehmen, denn sie hätte ja schließlich ein fahrrad in der innenstadt mit (das fahren mit dem fahrrad in der besagten innenstadt, ist von 8 - 18 Uhr untersagt, zu dem zeitpunkt wahr es ungefähr 20Uhr. das mitführen eines Fahrrads ist nicht untersagt) und um hilfe rief. Es endete damit das wir das mit der polizei klähren mussten die 5 minuten später eintraf, weil der ältere herr der nachdem ich seinen stock wieder loßies und ging anscheinen gerufen hatte ... muss ich noch mehr sagen ? (übrigens war die lampe des fahrrads meiner freundin zerbrochen)

(Wer Rechtschreib- oder Grammatik-fehler findet, darf sie behalten :P)

0
@airhunter

Ich gebe dir die Fehler gerne wieder, in der Hoffnung, dass du dann wenigstens die Worte das nächste Mal richtig schreibst! Zumindest Groß-und Kleinschreibung solltest du beachten, das macht das Lesen leichter... zumindest, wenn du willst, dass jemand deine Texte auch liest!

Im Übrigen gebe ich gutefrage2311 Recht, denn es gibt gerade bei den Frauen einige, die es gar nicht gerne mögen, wenn man sie als "alt" betrachtet...

0

Ich wäre sehr froh wenn andere mir ihr Platz anbieten würden, da ich recht angeschlagen bin. Aber ich bekomme ja nicht mal ein Platz angeboten wenn ich an Gehhilfen unterwegs bin. Was soll ich machen??? Ich bin erst 27. Jahre alt.

Nein, noch nie erlebt!

Und auch absolut seltsam dieser Vorfall, vielleicht ist die alte Dame dement oder hat irgendeine Tüdeligkeit oder sie ist einfach ein unhöflicher und negativer Mensch.

Ganz klar gilt, und ich hofffe auch für die Zukunft, der Jüngere macht dem Älteren Platz und der Herr der Dame, der Untergebene dem Vorgesetzten, etc...

Ich denke, es wird so viel immer über die Regeln gemotzt und dabei ganz vergessen, dass Regeln ja auch ganz schön hilfreich sein können. Sie regeln, wie das Wort schon sagt, Situationen und wir wissen alle wie wir uns verhalten sollten. Ist doch eigentlich gar nicht so schlecht.

Das es auch ältere Leute gibt, die ausgesprochen schlechte Manieren haben, ist bedauerlich aber auch leider eine Tatsache.

Du hast Dich perfekt benommen. Toll!

ist ja UNGEHEUERLICH: So eine Frechheit hätte MICH zur Frage veranlasst, warum sie denn mit einem Rollator herumläuft, wenn sie nicht  Probleme mit dem Gehen und Stehen hätte. Vermutlich wäre mir das aber auch erst beim Aussteigen eingefallen.HIER hatte ich ja Zeit zum überlegen....

Auf jeden Fall Platz anbieten, wenn dann abgelehnt wird ok.

Ist mir mal mit einem älteren Herrn ohne Gehwagen passiert, dass es ihm unangenehm war. Er hat dann auch gemeint, so alt wäre er nicht.

War mir dann auch unangenehm, dass er so reagiert hat. An meinem Verhalten hat das aber nichts geändert.

Ich Arbeite viel mit diesen Menschen, du hast dich absolut richtig verhalten, die gute frau hatte lediglich ein Problem damit, als alt angesehen zu werden und will einfach nicht altern, diese phase machen wir alle durch, der eine drückt sich eben höflich aus und sagt nein danke, der andere brummelt vor sich her, also fazit, bleib wie du bist, nicht dein fehler. Aber das nächste mal wenn du die alte Dame siehst, schmeichel ihr mal mit z.B Junge Frau möchten Sie sich setzen, ich muss eh gleich aussteigen :) , du wirst sehen , sie fällt wie ein Stein in den Sitz :)

die wenigsten machen platz heutzutage - leider. du bist eine ausnahme, bleib dabei!

auch dieser geschilderte fall ist wohl eine ausnahme ...

tja auch unter den älteren menschen gibt es eben unfreundliche! ja sowas erlebt man manchmal aber das ist dann meist ein einzelfall und ich hätte mich dann wieder hingesetzt und basta! die leute schimofen übe rdie jugend und dann sowas!

Die frau kam wohl nicht damit klar , dass auch sie älter wird . Alle anderen alten Menschen sind normalerweise sehr dankbar

Das ist mir auch mal passiert als ich fragte "wollen sie sich vielleicht hier hinsetzen ich kann auch stehen" und die hat mich voll angemekert von wegen ich hab 2 gesunde Beine ich kann auch stehen usw xD

Das ist definitiv nicht immer der Fall, einmall hat mir eine Dame so ein kleines Herzchen mit Schokoladen drin gegeben, mega süß von mir und da ich weiß das alte Leute es hassen wenn man es ablehnt hab ich es dankend angenommen. (Vielen Dank an meine Oma wenn es nicht so ist und sie mir einen irren Glaubenssatz eingespielt hat :D)

Bei so ner Reaktion ganz cool bleiben, die Leute lachen eher über die unfreundliche alte Dame als über einen jungen Mann der versucht hilfsbereit zu sein.

ja ich wäre auch aufgestanden

Manche der ü80 Menschen haben halt einen an der Waffel oder KEINEN guten Tag

Du hättest antworten sollen: "Entschuldigung, ich dachte sie seien schwanger".

Sinnlos.

0

Die hat einen Witz gemacht und Dich ein wenig hochgenommen. Du hättest charmant antworten sollen: "Für hübsche Damen mache ich immer Platz."

Auch alte Menschen haben Humor.

Einzelfall sie kann es nicht ertragen 80 zu sein

Was möchtest Du wissen?