In die Waschanlage trotz Rost? (Auto)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nein - Waschanlage macht keinen Schaden am Rost - Waschen beugt im Gegenteil Rost gerade im Winter sogar vor. Das Problem ist nicht - dass es nass wird, es muss nur schnell wieder trocknen.

Was ich nicht verstehe - hört sich unten in deinem Kommentar an, als schon ein Rostloch da ist. Da sieht es anders aus, es darf natürlich kein Wasser reinlaufen!

Übrigens darfst Du mit offenen Rostlöchern an der Karosse nicht herumfahren - Polizei oder Ordnungsamt könnten das Auto stilllegen und spätesten beim tüv ist schluss! Denn spielende Kinder könnten sich an den offenen Rostlöchern schneiden - und das üble VErletzungen, die schlecht heilen plus Tetanus-Impfung!

Bist Du sicher - dass ein neues Blech reingeschweißt werden muss? Weil Entrosten, VErsiegeln und bei Löchern ausspachteln geht eigentlich meistens, wenn nicht große Areale betroffen sind!

Erstmal zu Deiner Frage: Waschstraße ist OK. Am besten noch mit einem Hochdruckreiniger von unten alles tiptop abspritzen. Der Rost beim KA um den Tankstutzen ist ein übliches Problem. Es entsteht vor allem dadurch, dass die Region von unten schlecht Spritzwassergeschützt ist und sich dort Dreck ansammelt, der nach jedem Regen wochenlang die Region nass hält. Vor dem Schweißen daher so richtig sauber machen. Wenn Du schon Löcher drin hast, ist es höchste Zeit, denn dann läuft Wasser in die Radkästen-Zwischenwand, in den Schweller -> Auto tot!

Danach natürlich Hohlraumversiegelung, bei einem rostigen Auto nur sinnvoll mit FLUID FILM (oder Sanders fett, aber dann wirds aufwändig). Wenn Du Dich wirklich dafür interessiert, schau ins ROSTSCHUTZ-FORUM.de

Das wird nicht viel ausmachen. Wieso aber bearbeitest du den Rost nicht? Anleitungen findest du im web. Ist einfach und nicht allzu teuer.

Hier würde wohl nur noch ein Reparaturblech helfen und da könnte der Einbau doch ziemlich teuer werden. Ich werde mich dennoch mal erkundigen, danke ;)

0

Das bischen Wasser macht dem Auto wenig aus, das einzige, was leiden kann, ist der Lack (durch die Bürsten)

Fährst Du denn Dein Auto auch nicht bei Regen? Dann wird es doch auch nass...

Bei der Waschanlage kommen aber auch noch diese Bürstendinger ins Spiel....

0

Was möchtest Du wissen?