In die Friendzone!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde ihm sagen  das du ihn wirklich sehr gerne magst, allerdings keine Gefühle für ihn empfindest.Lass ihm zuerst ein bisschen Freiraum und bestürme ihn nicht sofort, wenn du es gesagt hast...Es wäre verständlich dass er dann zuerst mal eine Pause von dir braucht..aber er wird wieder zurück kommen wenn du eine gute Kollegin bist....

Du musst ihm klar machen dass du seine Gefühle nicht erwiderst. Aber streiche die Idee dass ihr dann trotzdem befreundet bleibt. Das macht ihm nur sein Leben schwer.

Videospieler95 23.02.2017, 01:28

Nicht unbedingt das liegt an der Einstellung der Person. 

Sie muss es ihm nur klar machen dass er sich keine Hoffnungen machen soll denn das nährt nur die Liebe. 

Er sollte von sich aus erstmal auf abstand gehen um sich später dann wieder anzunähern als Freund. 

War auch mal in der Friendzone und es gibt viele die dann sagen man sollte die Freundschaft beenden wenn sie nicht will dann braucht man sie ja nicht usw.

Aber ich finde eine Freundschaft kann auch einiges Gutes bringen und man sollte sie nicht wegschmeißen vlt findet man irgendwann seine Partnerin über diese Freundin.

0

Ohne dir nahezutreten aber nur rein aus interesse: 

Aus welchem Grund kommt bei ihm nur Freundschaft in frage? 

Und antworte so ehrlich du kannst

Was möchtest Du wissen?