In Deutschland meistens Menschen reden im Dialekt oder in deutsch standard?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die allermeisten können Standard-Deutsch (zumindest, wenn sie etwas schreiben sollen; lesen natürlich auch), viele sprechen jedoch im täglichen Umgang (zumindest mit Bekannten) Dialekt. Wenn sie mit Leuten aus anderen Teilen Deutschlands sprechen, wird dann oft ins Standard-Deutsch gewechselt.

Ich spreche (vom Geburtsort her) Moselfränkisch, aber ich verstehe auch ein paar andere Dialekte (z.B. Schwäbisch, Kölsch, etwas Niederdeutsch). Mit Kollegen und Kunden spreche ich aber (normalerweise) kein Dialekt. Ostdeutsche Dialekte verstehe ich nicht gut.

In der Schweiz verstehe ich nur (größtenteils) "Hochalemannisch" (St.Gallen) aber nicht mehr "Höchstalemannisch" (Berner Oberland).

Das Präteritum benutze ich selten, meist nur bei den Standardverben wie sein, haben usw. (er war, er hatte...). Das Perfekt ist bei mir viel häufiger (z.B. "er hat gesagt" statt "er sagte").

Die abweichendste Form des Moselfränkischen ist übrigens das Luxemburgische.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ons_Heemecht

Typisch (auch bei uns so benutzt) das lange, offene "o" bei "dron" (tragen) und "won" (wagen). Ebenso "son" (sagen). Auch der Konjunktiv "mer géif" (wir würden) war bei uns so ähnlich im Gebrauch. Ebenso die hohe Zahl französischer Lehnwörter (Trottoir, Portemonnaie, Chaiselongue, Huissier, doucement...). Einige Wörter kann ich derzeit nicht gut zuordnen ("pärrä" - hier vermute ich "(dis)paraître" = verschwinden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, die meisten Leute in Deutschland sprechen entweder Dialekt oder zumindest Umgangssprache. Standarddeutsch findet hauptsächlich im Schriftlichen Verwendung - oder bei Nachrichtensprechern. 

Ich persönlich spreche Bairisch, zumindest sofern mein Gegenüber mich versteht. Ansonsten weiche ich auch auf Standarddeutsch aus - natürlich (mehr oder weniger stark) dialektal gefärbt.

Zu deiner anderen Frage: Im Mündlichen ist das Präteritum am verschwinden, hier wird fast ausschließlich das Perfekt verwendet. Im süddeutschen Raum sowieso, aber auch in anderen Gebieten zunehmend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salsum
08.07.2016, 13:06

Ich persönlich spreche Bairisch

Kann man auch "unpersönlich " sprechen?

0

Ick kann meinen Berliner Dialekt nich leugnen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

In Deutschland sprechen viele Menschen Dialekt. Ich spreche Hochdeutsch mit einem Tick Norddeutsch (Plattdeutsch.)

Hoffe, ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ray2016
08.07.2016, 11:02

ich habe andere frage , du bentuzt perfekt oder präteritum in daily komunication ?

0

Was möchtest Du wissen?