In Deutschland anmelden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Datenblatt vom TÜV Süd besorgen, bei TÜV oder Dekra ein Gutachten zur Erlangung der Betriebserlaubnis machen lassen und dann zur Zulassungsstelle. Eventuell brauchst du noch diverse Ausnahmegenehmigungen vom Regierungspräsidium. 

Kosten für die ganze Bürokratie zwischen 450 und 1200€. Dazu kommen die Kosten für die Umrüstung und eventuelle Reparaturen.

die aufm regierungspräsidium sind ehh meine besten Freunde 😂😂😂

0
@YankoCBR

Dann dürftest du ja keine Schwierigkeiten mit den Ausnahmegenehmigungen kriegen ;-) , denn beste Freunde helfen natürlich, wo sie können.

0

kommt darauf an, was alles nicht dem deutschen TÜV gefällt, Du musst das Auto zum TÜB bringen, dort geprüft ob der die deutsche Zulassung bekommt oder nicht, wenn ja, wieviel muss geändert werden, wenns nur um die Papiere geht. Ist das nicht sehr teuer, mehr als 200 Euro werdens kaum sein. Aber wie gesagt, hängt davon ab, ob was technisch verändert werden muss.  Warum kaufst du nicht einen der schon deutsche Papiere hat?

Geändert ist schon alles, es geht tatsächlich nur um die Papiere. Und ich kaufe keinen mit deutschen Papieren weil der nächste anständige Wagen mit deutschen Papieren 3500€ mehr kosten würde. 

Danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?