In der Türkei werden Leute eingesperrt oder die Ausreise verweigert, könnte das mir auch passieren ( habe deutsche und türkische Staatsbürgerschaft )?

13 Antworten

Du hältst schön die Klappe. Unpolitisch, ahnungslos.

Dann hat vor allem Deine Familie in der Türkei am wenigsten Probleme.

So funktionieren Diktaturen nämlich, die können den Leuten das Leben zur Hölle machen.

Zur Zeit herrscht in der Türkei der Ausnahmezustand. Das bedeutet, dass die Gesetze einfach außer Kraft sind und die Polizei nach belieben Leute ohne Grund und ohne Prozess einsperren kann.

Schwachsinn !! Dir wird nichts passieren. Die Hälfte meiner Familie hat mit Nein abgestimmt und niemand hat etwas gesagt. 

Ich finde zwar nicht das Erdogan durch die Verfassungänderung unbedingt mehr Macht bekommen hat, klar er kann das Parlament entlassen aber es wurde ebenfalls geändert, dass Erdogan jetzt vor Gericht gezogen werden kann und nicht mehr wie vorher über den Bürgern steht. Er wird vor Gericht wie jeder andere Bürger nun behandelt. Ich finde nicht das ihn das unbedingt gestärkt hat, vorher war er unantastbar, jetzt nicht mehr. 

Aber darum geht es ja nicht. Wie gesagt dir wird nichts passieren aber wie du sicher weißt sind die Türken ein sehr stolzes Land und es kann jedoch passieren, dass wenn du deine Meinung in den Straßen rumschreist & sagst du hasst ihn dann vielleicht ein paar "Fans" das nicht gut finden. Aber das passiert auch wenn du in ein Fußballclub von BVB reingehst und mit einer Farne von Barcelone rumwedelst.

Ich würd mich ja nie nicht getrauen. Niemals.
Das bisschen Strand und Verwandtschaft wäre mir es nicht wert.

Klar können sie dir Probleme machen, so wie jedem. Wer soll schon noch dagegen einschreiten? Wer soll dir schon helfen?

Musst halt auch zum Heuchler werden, und ducken und bücken und schön JA-sagen und immer gute Miene zum bösen Spiel.

Oder du bleibst dir auch mal treu und in D. Und stehst auch mutig zu deiner Meinung.
Wenn jeder kuscht und den Mund hält, so bekommt Erdogan natürlich immer mehr Macht über Menschen.
Dann ist sich ja seine Einschüchterungstaktik wunderbar aufgegangen.

Was ist daran mutig hier zu bleiben und zur meiner Meinung zu stehen ? Das wäre mutig dort drüben, aber nicht hier 

3
@Enissa31

Was ist daran mutig hier zu bleiben und zur meiner Meinung zu stehen ?

Würdest du in der Türkei deine Meinung sagen, so wäre das sehr mutig von dir, das stimmt.

Ahso! - ich ging davon aus, dass du eventuell aus den eigenen Reihen mit dieser deiner Meinung durchaus immer wieder auf Widerstand triffst und dachte somit daran, dass du hier auch schon mutig sein musst, um diese Meinung gegenüber deinen Landsleuten zu vertreten.
Oder sprecht ihr gar nicht so offen über alles?
Sagt lieber jeder "Erdogan hoch", des Frieden willens?
Ich weiß ja nicht, wie ihr es so handhabt.....

0

Wie Respektlos muss man sein. Die hälfte meiner Familie hasst Erdogan und wohnt auch in der Türkei. Die posten ihre Meinung tagtäglich auf Facebook etc. Und? ist was passiert? NEIN! natürlich nicht, hier wird alles so extrem überdramatiesiert. 

Man darf auch nein sagen ... Ich find es so assozial das ihr so abwertend über jemanden redet von dem ihr keine Ahnung habt. Vertraut euren deutschen Medien nicht zu sehr. Übersetztungsfehler hier, fehlende Infos da... Ihr wisst nur so viel über Erdogan wie die Medien euch lassen. 

Die meisten Menschen die in der Türkei festgehalten werden, sind potenzielle Terroristen und ich finde es ist das Recht einer jeden Regierung Terroristen gefangen zu nehmen. Euer "toller" Reporter Deniz der ja angeblich komplett unschuldig im Gefängnis sitzt, ist garnicht so unschuldig wie es alle denken. 

Wenn die deutsche Regierung, die Türkische um Hilfe bittet, weil euer Deniz verschwunden ist und er dann ein paar Wochen später von der türkischen Regierung im DEUTSCHEN Konsolat gefunden wird... Sorry aber wenn dieser Mann dann in die Türkei einreist, nachdem so getan wird, als ob er verschwunden ist... #erstmaleinenspionreinschicken. 

Man muss keine Angst vor einem Mann haben dem das Wohl seines Landes am herzen liegt, anstatt sich über unsere Demokratie aufzuregen kümmert ihr euch um eure eigene.

So unglaublich respektlos und assozial... Wenn deine Mutter dir nicht erlaubt morgen Abend auf eine Party zu gehen und du trotzdem gehst und danach Hausarrest bekommst, bezeichne ich dann deine Mutter als Diktator und sage du musst Angst vor ihr haben ??? 

0

Ist es als Bürger eines demokratischen Landes wie z.B. Deutschland moralisch vertretbar in einem Land wie z.B. der Türkei Urlaub zu machen?

Es dürfte doch mittlerweile vollkommen unstrittig sein, dass die Dinge die Erdogan momentan tut, in keiner Weise moralisch vertretbar oder mit irgendeiner Form von Demokratie vereinbar sind. Die Türkei hat momentan viel mehr Ähnlichkeiten mit einer Diktatur als mit einer Demokratie.

Was auch klar ist, dass jeder, der in irgendeinem Land Urlaub macht, mit seinem Geld, dass man dort ausgibt, die amtierende Regierung dieses Landes unterstützt z.B. durch die Steuern. Also unterstützt jeder, der in der Türkei momentan Urlaub macht die amtierende türkische Regierung und somit Erdogan. Dies ist ein Fakt und kann von niemandem geleugnet werden.

Also nun frage ich mich halt, ob es von einem Bürger eines demokratischen Landes wie z.B. Deutschland überhaupt moralisch vertretbar ist in einem Land wie z.B. der Türkei Urlaub zu machen?

Denn jeder der dies tut, muss sich ja klar sein, dass er mit seinem Geld Erdogan unterstützt.

Es gibt in Deutschland aber immer noch viele Leute, die trotz allem in der Türkei Urlaub machen, vermutlich weil es zur Zeit gerade so günstig ist.

Wie können diese Menschen ihr Verhalten rechtfertigen?

Sie müssen sich doch zwangsläufig eingestehen, dass ihnen die Machenschaften von Erdogan vollkommen egal sind, Hauptsache sich können dort günstig Urlaub machen.

Wie seht ihr das?

...zur Frage

Die Türkei: Demokratie oder Monarchie?

Was glauben wir Deutsche eigentlich. Ist es gut, dass die Türkei nun einen Monarchen hat oder schlecht. Oder kann man Erdogan als Volkshelden bezeichnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?