In der Schweiz aus Deutschland bestellen?

5 Antworten

Bei UPS oder GLS übernimmt in der Regel die Paketfirma die Verzollung und verlangt dafür oft einen happigen Preis - zusätzlich zu Mehrwertsteuer und Zoll.

Die entsprechenden Informationen findest du jeweils auf den Schweizer Websites der entsprechenden Firmen.

bei 470 Euro.... denkste, dass es über 90 euro zoll sein wird....? insgesammt

0

An den Schweizer Zoll zahlst Du zunächst einmal 8% Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls kommen noch Zölle hinzu. Diese sind in der Schweiz abhängig von der Warenart (Warentarifnummer) und dem Gewicht (ja, dem Gewicht - nicht wie in allen anderen Ländern der Welt dem Wert).

Die DE-Mehrwertsteuer kannst Du vom Deutschen Händler zurückerstatten lassen, wenn Du ihm einen Einfuhrnachweis (Steuerbescheid bzw. Veranlagungsverfügung) vorlegst. Das solltest Du aber vorab mit ihm abklären.

Würde auf den Artikel ankommen. Habe mit GLS bessere Erfahrungen. In Deutschland haste ja 19%. Weiß nur, dass du die nicht zahlst sondern die 8% aus der Schweiz. Irgendwie so. Die dann zurückverlangen kannst wenn die Sachen nachweislich in der Schweiz angekommen sind. (Grade gelesen)

Um welchen Artikel handelt es sich denn...? Im Schadensfall musst Du ihn aber wieder zurückschicken....! Was gibt es in der Schweiz was es bei uns nicht gibt?


Computerteile

0

Was möchtest Du wissen?