In der Schweiz arbeiten, in Deutschland leben?

4 Antworten

Wenn es so einfach und vorteilhaft wäre, würde es ja jeder machen.

Gerneso hat im Prinzip schon alles Wichtige gesagt. Du verdienst viel, zahlst aber auch verdammte viele Steuern.

Ab gesehen davon musste ich kurz auflachen, als du von "in Konstanz wohnen" redest. Der Wohnungsmarkt in Konstanz ist leergefegt und sicher nicht günstig, die Infrastruktur (vor allem Strassen und Grenzübergabe) überlastet.

Es ist auch vorteilhaft für euch.. und ausserdem lebt hier jeder gut auch mit den Steuern und alles.. im gegensatz zu DE..

0

Grenzgänger müssen voll in Deutschland versteuern und zahlt in der Schweiz lediglich die Grenzgängersteuer von 4,5 Prozent. Was bedeutet, die Hälfte vom Gehalt ist weg.

Wer in der Schweiz wohnt und arbeitet versteuert voll in der Schweiz. Hier liegt der Steuersatz bei ca. 1 - 2 Gehältern im Jahr je nach Kanton (in Deutschland 5 - 6 Gehälter). Man hat also deutlich mehr Geld in der Tasche, womit die teureren Mietpreise schon wieder locker bezahlbar sind.

Wer in der Schweiz wohnt kann außerdem in Deutschland (billig) einkaufen und dann einen Ausfuhrschein am Zoll vorlegen und abstempeln lassen und sich dann die Mehrwertsteuer wiederholen.

Viele Schweizer denken aber tatsächlich, dass die Grenzgänger in Deutschland billig wohnen und die dicken Schweizer Gehälter einfahren und nur 4,5 Prozen Steuern zahlen müssen. Was natürlich Blödsinn ist.

In der Schweiz zahlt man zwar mehr Miete (hat aber netto deutlich mehr) und in Deutschland zahlt man weniger Miete (hat aber netto deutlich weniger), da man ja noch Vorauszahlungen ans deutsche Finanzamt entrichten muss.

Der Vorteil in Deutschland wohnen zu bleiben liegt vor allem daran, dass man in der Schweiz nie wirklich dazu gehören wird, sondern immer der Ausländer bleibt.

Nein da gibt es keine speziellen Steuern... Du kannst ganz normal in Schweiz arbeiten und in Deutschland leben.... Von mir aus sogar auf nem Baum in Madagaskar. Nachteile gibt es Weines Wissens nicht !!

Auswandern Schweiz - jemand Erfahrungen?

Hallo,

Ich leben Momentan in Deutschland (Bayern) und überlege in die Schweiz zu gehen. Hauptsächlich wegen dem besseren Gehalt. Ich hätte dort eine Stelle wo ich etwa 70.000 Chf verdienen würde.

Jetzt zu meinen Fragen:

  • die Arbeitsstelle wäre in St Gallen. Ist es möglich an der Grenze einkaufen zu gehen? (Lebensmittel).

  • sind die Versicherungen für Autos in der Schweiz wesentlich teurer als in Deutschland? Ich zahle momentan 600€ jährlich für mein Auto.

  • wie viel werden mir noch etwa übrig bleiben nach Abzug der Miete (circa 1200chf), Auto und krankenversicherung?

Für antworten von Leuten die Erfahrung haben wäre ich dankbar

...zur Frage

Kann ich in der Schweiz leben und in Deutschland arbeiten?

Hallo,

habe vor ein paar Monaten den schulischen Teil der Fachhochschulreife in De gemacht und lebe jetzt gerade bei der Mutti in der Schweiz. Für den praktischen Teil möchte ich, um sich zu gehen, dass er auch anerkannt wird, mein Praktikum irgendwo im Grenzgebiet machen, sprich Konstanz usw, und pendeln.

Ich bin offiziell nicht in der Schweiz gemeldet, sondern bei meinen Grosseltern in Düsseldorf. Kann ich trotzdem weiter hier leben und z.B in Konstanz mein Praktikum machen, ohne in der Schweiz gemeldet zu sein?

...zur Frage

Wie kann man in einem Land Auswandern aber nicht arbeiten muss?

Man muss ja immer eine Arbeitstelle haben um in einem Land Leben zu können , wie machen das Reiche die nicht mehr Arbeiten , zum Beispiel Michael Schuhmacher oder dei geissens ich will in die Schweiz auswandern ,...

-PS: Wie sind die steuern in der Schweiz ?

...zur Frage

Als Aushilfe in der Schweiz arbeiten?

Ist es denn möglich als Deutscher in der Schweiz als Aushilfe zu arbeiten?

Daher meine Frage;

Wie bezeichnet sich diese Art der Anstellung in der Schweiz und wie viel würde man verdienen?

Und wie verhält es sich mit eventuellen Steuern etc?

...zur Frage

In der Schweiz, als Deutscher Polizist werden?

Hey,

nun ja. Ich mache mache mir mittlerweile Gedanken um einen Beruf. Ich bin Deutscher Staatsbürger und hätte Interesse in der Schweiz zu arbeiten, da man dort ja bekanntlich besser verdient. Da mich der Beruf ''Polizist'' sehr angetan hat, habe ich Interesse in der Schweiz Polizist zu werden, aber wie funktioniert das? Geht das überhaupt? Also dieses Deutschland wohnen, Schweiz arbeiten funktioniert ja, aber als Beamter?

Wäre nett, wenn mich da jemand darüber aufklären könnte! :)

Grüße

...zur Frage

Kann man in Deutschland wohnen und in der Schweiz arbeiten gehen?

Hallo Frage steht oben.

Ich arbeite in einem Beruf, wo ich hier in De nur 1500€ Netto verdiene ungefähr. Mit Nachtschicht. Ohne weniger.

Ich wohne an der Grenze zur Schweiz. Meine Frage ist nun. Könnte ich rein theoretisch einen Job in der Schweiz haben und in DE wohnen ? Das Gehalt wäre UNHEIMLICH hoch. Für schweizerische Lebensunterhaltskosten auch eher durchschnitt, aber wenn ich in DE lebe und einkaufe, hätte ich TROTZ Spritgeld noch sehr viel mehr übrig.

Aber darf man so was ? Und geht so was ?

Und wie wird das mit den Steuern usw gemacht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?