In der Schule verschlechtert (10.Klasse Gymnasium)

8 Antworten

Ich war in der 10. auch nicht der Hit, hatte glaub ich nen Schnitt von 2,5. Hab jetzt mein Abi mit 2,1 geschafft und dass ich 2,0 nicht geschafft hab, liegt auch nur an Kunst XD Das kommt aber auch drauf an, welche Fächer dich runtergezogen haben? Sind das Fächer, die du vielleicht eh ablegst? Und wenn du jetzt einen Schnitt von 2,8 hast, wird dein Abi sicher besser sein, da du dir deine Abifächer aussuchen kannst, Profilfächer nehmen kannst, die deinen Notenschnitt ein bisschen verbessern, und du Halbjahre streichen kannst-

Na sicher kannst du das schaffen. Deine Einstellung dazu, das hinzukriegen, ist doch schon positiv. Mit dem richtigen Einsatz, der Freude am Lernen und dem festen Vorsatz, besser zu werden müsste es locker klappen. Viel Glück!

Wenn Bedenken hast, kannst Du ja schonmal in der Ferien ein bischen vorarbeiten. Zum Bsp. mit Peter Dörsam's berühmten Mathebuch ISBN 978-3930737048 . Ist auch immer ein nützlicher Helfer für die Oberstufe. Das haben wohl schon hunderttausende vor Dir benutzt, die in Mathe nichts geraftt haben.

Sonst kannst es auch mal bei den SimpleMaths versuchen, geeignet vor allem als Turbowiederholung vor Klassenarbeiten. Viel Spass !

http://www.thesimplemaths.de/category.php

Werde mein Abi nicht bestehen. Was soll ich tun?

Hi

Mache 2016 Abitur und bin in der q1. So mein Problem ist, dass ich im 1. Halbjahr laut dem Rechner einen durchschnitt von 3,2 hatte. Also ohne die berücksichtigung von Fächern, die in meinem Abi nicht gewertet werden. Dieses Halbjahr hab ich mich etwas mehr angestrengt und bin schon völlig überfordert und kaputt. Ich hab eig. Mit nem schnitt von 2,8 gerechnet, bis meine italienischlehrerin, und meine sportlehrerin mir einen schnitt durch die Rechnung gemacht haben. In Sport ist es nicht so gravierend da bin ich von 11 punkten auf 10 gefallen. Aber in italienisch ist es extrem. Ich hab das Gefühl, dass die Lehrerin ihre Noten würfelt. Im 1. Quartal hatte ich 12 Punkte. Und jetzt im 4. Quartal aufeinmal 5, weil ich anscheinend plötzlich kein italienisch mehr kann. Dabei hab ich mir den ars*h für diesen mist aufgerissen. Was kann ich dafür, wenn man sich kaum im Unterricht beteiligen kann weil wir nur Spielchen spielen? Die letzten 3 Stunden standen wir nur im Kreis und sollten iwas auf italienisch labern. Am Ende sprach jeder deutsch und die hat es nicht gejuckt. Ich weis, dass ich kein Profi in italienisch bin aber die note ist unter aller sau. Ich bin nämlich die einzige aus meiner Reihe die sich bemüht etwas zu sagen. Und die haben allle 9 Punkte bekommen. Selbst meine Reihe hat zugegeben, dass ich besseres verdiene. So ein Leistungsabfall in so kurzer Zeit ist doch unmöglich. Dabei hab ich mich nicht verschlechtert, sondern meiner Meinung nach sogar verbessert Selbst jungs die kein Wort italienisch können und den Unterricht damit verbringen die Lehrerin zu dissen kriegen die selbe note Wie ich Und sogar besser. Hab versucht mit ihr zu reden aber sie hört nicht auf das was ich sage. Ich weis nicht Was ich tun soll. Ich hab vorhin auch ausgerechnet was mein voraussichtlicher abischnitt wird. Und wenn meine "verdienten" Leistungen so bleiben werd ich mir ner 2,8 rausgehen. Das Zeugnis kann ich dann aber direkt wegschmeißen und auf die Straße setzen. Was will man heutzutage mit so nem schlechten schnitt? Ich hätte diese 4 in Mathe verstanden, weil das auch gerechtfertigt ist weil ich ne 0 darin bin. Aber in italienisch? Was soll ich jetzt tun um auf den Halbjahresschnitt von 2,8 zu kommen und nicht auf 3,0? Und was müsste ich tun um mein voraussichtliche abinote um 0,5-0,9 zu verbessern? Also von 2,8 auf 2,3 bis 1,9? Sitzenbleiben kommt nicht in Frage. Die Stufe unter mir ist ne Katastrophe und meine lk Lehrer im Moment sind perfekt. Und das wichtigste ist meine eltern würden mich dafür ausstoßen und als hohl verkaufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?