In der Schule Talkshow über Abtreibung vorbereiten?

2 Antworten

Wahrscheinlich hast du einen Arzt, einen absoluten abtreibungsgegner, vil eine Mutter oder was auch immer in der "Sendung". Du koordinierst das Gespräch, also musst du versuchen, es dynamisch zu halten aber gegen Ende der Zeit trotzdem ein Fazit zu ziehen. Also fang am besten mit dem "interessantesten" Teilnehmer an, zB dem Arzt, und stell ihn eine konkrete Frage, warum er Abtreibung für legitim hält. Dann wird er irgendwas sagen, was dem Gegner natürlich gar nicht gefällt und den Aspekt musst du aufgreifen und dann den Gegner fragen. Und Versuch so immer irgendwie einen Fluss der Argumente zu haben.
Am Anfang musst du noch die Gäste vorstellen, und paar Fakten zu ihnen sagen.
Am Ende fasst du alles noch einmal zusammen und versuchst, ein möglichst objektives Urteil zu fällen.

Wichtig ist in erster Linie immer, dass du die verschiedenen Parteien gegeneinander "Aufhetzt" Damit die Talkshow interessant und spannend bleibt... an sonsten musst du die "gäste" am meisten reden lassen und immer nur für gute Überleitungen und Anregungen sorgen....

LG Leon

Was möchtest Du wissen?