In der Schule bin ich ganz allein..

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt bestimmt noch andere die auch schüchtern sind, einfach umgucken und mit denen anfangen zu reden :) Ich war früher auch so, bis ich dann nach nem halben Jahr eine art Gruppe an Schüchternen zusammen hatte und das ging dann ganz gut. Und bitte, nicht sagen du willst nicht mehr leben. Es gibt so viel wofür es sich zu Leben lohnt. Auch wenn es dauert, des alles wird besser. Sobald du ins erwachsenen Alter kommst verschwinden diese Probleme da die meisten sich gegenseitig viel zu sehr respektieren als jemanden auszuschließen. Jeder hat seine stärken. Wie du sagtest..die Leute schreiben von dir ab..mach das zu deinem Vorteil. Kannst das ruhig ausnutzn :) Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wechsel die Schule und tu da so als ob du selbstbewusst bist. Dadurch weder die anderen es dir abkaufen, du bist offener weil sie dich mögen und so wirst du entschüchtert. Gleichzeitig verbessert sich dein Lebensgefühl :D. Hat bei mir wahre wunder bewirkt ;)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NokowaiChan
06.09.2014, 20:55

Ist leider für sehr schüchterne Menschen sehr schwer sowas vorzutäuschen, besonders wenn man es ist. Trotzdem meine Glückwünsche :D

0

Ich lege dir das ans Herz, was ich demnächst auch machen werde. Therapie oder zum Psychologen. Ich versteh dich sehr gut, bei mir ist es auch so. Nur das alle meine Freunde mich sehr verletzt und verraten haben und ich somit allein bin ^^ stehe zur Verfügung für weitere Tipps/Austausch :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonnyRules
06.09.2014, 21:15

Du gehst nicht zum Psychologen, sondern zum Psychotherapeuten, der eventuell vor seiner 5 jährigen Ausbilung Psychologie studiert hat. Und der macht in seiner Praxis oder wo auch immer eine Therapie mit dir.

0

Was möchtest Du wissen?