In der Probezeit kündigen trotz Arbeitseinteilung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Probezeit, du kündigst und bist fertig. Du kannst innerhalb der Probezeit fristlos und unbegründet den Betrieb verlassen. Kenne mich damit aus habe mich lange Zeit mit einem Betrieb rumgeärgert weil ich schon aus der Probezeit raus war. Wenn du merkst das der Betrieb nicht passt verschwinde da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 716167
22.05.2016, 00:18

Auch in der Probezeit gelten Kündigungsfristen (wenn auch verkürzte).

0
Kommentar von Tim16796
22.05.2016, 00:18

kleine Anmerkung: ob du nun an den Tag noch arbeitest oder so aufgrund von Personal Planung ist dir überlassen rein Rechtlich gesehen bist du dazu nicht verpflichtet

0
Kommentar von Tim16796
22.05.2016, 00:19

solange es im Vertrag nicht ausdrücklich beschrieb ist geltet die Norm der fristlosen Kündigung innerhalb der Probezeit

0

Du kündigst Morgen und musst noch zwei Wochen arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GotTrapped
22.05.2016, 00:14

nicht in der Probezeit

0

Was möchtest Du wissen?