In der pillenpause schwanger werden? Trotz korrekter pilleneinnahme!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Giuliaqianny94

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen dann ist man auch in der Pillenpause, wenn man die Pille vorher mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und sofort danach, zu 99,99% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft, dann kann ich mir nicht vorstellen dass du schwanger sein solltest. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom verzichten und er kann auch in dir kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode sondern eine, durch den Hormonentzug, künstlich hervorgerufene Abbruchblutung

Liebe Grüße HobbyTfz

Wenn man die Pille nimmt, bekommt man keine Periode, sondern eine Abbruchblutung. Und natürlich ist der Schutz vor einer Schwangerschaft auch in der Pillenpause gegeben. Vielleicht liest du mal den Beipackzettel und eigentlich sollte dir der verschreibende Arzt auch die Funktionsweise der Pille erklären.

Giuliaqianny94 02.09.2014, 06:47

Das ist mir alles bewusst! Jemand hat mir nur gesagt ich sollte mir sorgen machen sie wurde deswegen schwanger! Und das beunruhigt mich sehr jetzt!

0
Shiftclick 02.09.2014, 06:50
@Giuliaqianny94

Sie wurde wegen WAS schwanger? Natürlich bietet die Pille keinen 100% Schutz, sondern nur einen fast 100%igen Schutz und es kann Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten geben. Möglicherweise ist der Schutz auch im ersten Einnahmemonat nicht gegeben (das steht dann aber auch im Beipackzettel und der verschreibende Arzt hat die Pflicht, auf sowas hinzuweisen). Und immer wenn du Medikamente verschrieben bekommst, solltest du den Arzt auch darauf hinweisen, welche Pille du nimmst. Die Tatsache, dass du deine Abbruchblutung bekommen hast, ist ja auch kein Hinweise auf eine Schwangerschaft.

0
Giuliaqianny94 02.09.2014, 06:56

Sie wurde in der pillenpause schwanger und meinte ich sollte mir sorgen machen wegen dem gv am Sonntag!

0
Shiftclick 02.09.2014, 06:59
@Giuliaqianny94

Ich glaube, man kann dich mit gutem Gewissen beruhigen, dass so etwas nicht wahrscheinlich ist. Wenn sie in der Pillenpause schwanger geworden ist, dann muss das andere Gründe haben (ein paar Möglichkeiten habe ich ja schon aufgezählt...).

0
Giuliaqianny94 02.09.2014, 07:03

Okay dann danke ich dir für deine Antworten und deine Geduld mit mir am frühen morgen!!

0

Das müsste eigentlich im Beipacktext stehen, oder der FA könnte dir das auch sagen

Du kannst unter Pilleneinnahme gar keine Periode bekommen. Wieso lässt du dich verunsichern und legst demjenigen nicht einfach die Packungsbeilage vor? Dort steht doch alles Wichtige drin. Auch dieser Punkt.

Geschützt bist du in der Pillenpause wenn du spätestens am achten Tag wieder mit der Pille weitermachst und sieben Pillen korrekt nimmst.

Sie wurde in der pillenpause schwanger und meinte ich sollte mir sorgen machen wegen dem gv am Sonntag!

Dann hat sie vielleicht genau das nicht gemacht Oder einen anderen Fehler. Anders kann man unter Pilleneinnahme nicht schwanger werden.

Giuliaqianny94 02.09.2014, 10:18

Ich danke dir so sehr für deine Antwort hast mich echt sehr beruhigt und mir den Tag gerettet! Vielen lieben dank

0

Du hattest keinen ungeschützten gv, wenn du die Pille nimmst. Natürlich bist du auch in der Pause geschützt.

Was möchtest Du wissen?