in der pillenpause die pille nehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Mach das nicht! Halte dich an den 21+7-Rhythmus! Bringen Deinen Körper nicht durcheinander!
  • Das vorzeitige Beginnen der Pilleneinnahme wird NICHT die Blutung ausfallen lassen oder spontan beenden. Falls Du das wünschst, kannst Du diese Idee gleich vergessen. Das ist Quatsch und wird nicht funktionieren.
  • Wenn Du unbedingt eine Regelblutung ausfallen lassen möchtest, dann hättest Du im direkten Anschluss den nächsten Blister beginnen müssen und gar keine Einnahmepause machen sollen. Dann wäre die Verhütungssicherheit durchgehend gewährleistet und die Blutung fiele mit recht guter Wahrscheinlichkeit aus.
  • Wenn Du Sex mit Deinem Freund haben möchtest, dann nehmt halt einfach zusätzlich aus ästhetischen Gründen ein Kondom, legt Euch ein dunkles Handtuch unter und fertig. Man kann doch problemlos Sex während der Entzugsblutung haben. Und wenn Euch das nun gar nicht gefällt, dann kuschelt Ihr halt einfach einmal nur oder Du machst es ihm mit Hand oder Mund. So schlimm ist es ja nun nicht, einmal wegen seiner Tage nicht zu können -- daran müssen sich Männer und Frauen gewöhnen, denn das wird sie viele Jahrzehnte begleiten.
Luna1095 18.10.2012, 18:30

Der Rhytmus wird davon nicht stark beeinträchtigt.. das kann sie im nächsten Monat ja wieder ausgleichen.. nimmt sie zum Schluss soviele mehr das sie wieder in dem alten Schema drin ist, also ich musste das auch schon 2 mal machen und bei mir ist gar nichts durcheinander gekommen :D und wenn ich die Pille am 2ten oder 3ten Pausentag wieder nehme, bleibt bei mir die Regel aus, also würde ich nicht sagen das das nicht geht ;)

Mit dem letzten Punkt hast du natürlich recht.. aber ist natürlich grade in jungen jahren schwer :D

Liebe grüße Luna

0
Kajjo 18.10.2012, 19:39
@Luna1095

Selbst der Langzeitzyklus führt bei den allermeisten Frauen nicht gleich beim zweiten Blister zur völligen Abwesenheit von Blutungen. In der knappen Mehrheit treten Durchbruchsblutungen (Schmierblutungen) auf.

Wenn der Körper durch drei Tage Pause schon auf die nahe Entzugsblutung eingestellt ist, ist die Chance eher gering, dass die Blutung noch verhindert wird. Es mag wie bei Dir im Einzelfall mal klappen, aber die Chancen stehen eher nicht gut.

Im allgemeinen erleiden Frauen, die solchen "Kasperkram" mit kurzer Pause und wieder Einnahme machen, innerhalb der nächsten Wochen Durchbruchs- und Schmierblutungen. Das meinte ich mit "Rhythmus durcheinanderbringen".

Es ist definitiv empfehlenswert, entweder in den Langzeitzyklus zu wechseln oder aber im etablierten Rhythmus zu bleiben. Eine dreitägige Pause ist nicht empfehlenswert.

Zum letzten Punkt: Auch ich war irgendwann mal jung und konnte ein paar Tage warten oder aber tolles Fellatio genießen. Etwas mehr Phantasie muss doch auch die heutige Jugend hinbekommen...

0
Luna1095 18.10.2012, 23:03
@Kajjo

Das dass bei der Mehrheit so ist, denke ich ist nicht so.. ich kenne genug bei denen der Langzeitzyklus klappt..

Also bei mir hat es geklappt.. und wenn man unbedingt die Regel versuchen will zu unterbinden, kann man das ja tun, sie ist sich über konsequenzen im klaren, heißt das Blutungen auftreten könnten etc.. wenn sie es trotzdem versuchen will, ist das ihre sache.. vielleicht klappt es ja auch .. :)

Liebe grüße

0

Hallo mimi1212

Aus welchem Grund willst du die Pillenpause verkürzen? Das bringt nur deinen Körper durcheinander, bringt aber nichts. Du bist auch in der Pillenpause geschützt.

Gruß HobbyTfz

Das kannst du machen und lass die keine Angst einjagen vonwegen Zyklus durcheinanderbringen. Da du jedoch schon 2/3 Tage eine Pillenpause hattest, wirst du deine Tage oder zumindest eine Blutung trotzdem bekommen. Zudem kann es sein, dass du Zwischenblutungen bekommst.

Es ist nicht empfohlen worden, die Pille in der Pause früher einzunehmen. Man sollte die 7 Tage schon einhalten, damit der Zyklus nicht komplett durcheinander kommt. Die Eierstöcke werden dann auch total verwirrt werden, was keine guten Folgen haben kann.

Kannst du machen, du kannst die Pause immer verkürzen nur nicht verlängern ..

Der Schutz ist in der eigentlichen Pause auch da, selbst wenn du da ne Pille vergessen solltest.. das ist ja denke mal dann nur um die Regel abzubrechen oder?

Also das ist gar kein problem :)

Liebe grüße Luna

Bringste deinen Zyklus mächtig durcheinander.

Mal durchnehmen, wenns mit der Pille geht (frag deinen FA) oder aber um max 2 Tage verkürzen.

mimi1212 18.10.2012, 17:54

ich würde am montag normalerweise wieder die pille nehmen also wäre es möglich sie heute schon zu nehmen damit ich keine regel bekommen?

schlaf morgen nämlich bei meinem freund und da ist die regel eher ungünstig (;

0
crashlady 18.10.2012, 17:59
@mimi1212

hihi, jaja ;)

Es gibt tausende, die einfach mal durchnehmen. Wenn mans MAL macht, ists an sich auch noch nich wild. Würd mich trotzdem vorher nochmal kurz schlau lesen im Netz (google: 'Pillenname' durchnehmen)

Wat isn mit einfach ein paar Tage verlängern? ;) (Restblister is dann Reserve) - da würd ich mich auch vorher nich schlau lesen im Netz

0
mimi1212 18.10.2012, 18:04
@crashlady

was meinst mit verlängern?? ^^

tut mir leid kenn mich damit noch nicht viel aus (; nehm die pille noch nicht lange ^^

0
crashlady 18.10.2012, 19:52
@mimi1212

ein paar Tage länger nehmen als üblich - Zyklus verlängern ;)

0
Luna1095 18.10.2012, 22:55

Man kann die Pause ruhig verkürzen das ist nicht weiter schlimm .. also auch länger als 2 Tage ;) :) Kannst du handhaben wie du willst :)

Liebe grüße Luna

0

Was möchtest Du wissen?