In der Pillenpause antibiotika Schutz noch da ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Während der Einnahme von Antibiotikum ist immer Vorsicht geboten! Lies dir mal die Packungsbeilage durch!

Wenn die Antibiotika ausschließlich während der Pause eingenommen werden, können keine Wechselwirkungen eintreten.

0
@BrightSunrise

Was ist das denn fürn Quatsch?! Dein Pillenschutz ist im Normalfall auch wärend der Pillenpause da. Bei der Einnahme von Antibiotikum kann die Pille außer Kraft gesetzt werden!

0
@Ufea2000

Ist er, aber während der Pillenpause werden keine Pillen und somit auch keine Hormone eingenommen, ergo können auch keine Wechselwirkungen zwischen diesen beiden Medikamenten bestehen.

"Wird das AB ausschließlich in der Pillenpause genommen, ist eine Wechselwirkung nicht möglich."

http://www.verhueten.info/?page_id=69

0
@BrightSunrise

Du nimmst in der Pillenpause zwar keine Hormone zu dir, die Wirkstoffe sind in dieser Zeit in deinem Körper. Antibiotikum kann den Abbau dieser beschleunigen und dadurch die empfängnisverhütende Wirkung herabsetzen.

0
@Ufea2000

Die Antibiotika können den Abbau der Hormone in der Leber beeinflussen, nach vier Stunden sind die Hormone aber nicht mehr in der Leber, sondern im Blut und dort werden keine Hormone abgebaut (durch die Antibiotika). In der Pillenpause befinden sich keine Hormone in der Leber.

0
@BrightSunrise

Mensch, ich frag mich, wofür wir Ärzte haben, wenn wir doch BrightSunrise haben. Jeder Arzt sagt: mit Kondom verhüten! - Glaub mit, ich nehme die Pille und in den mehreren Jahrzehnten, habe ich auch schon Antibiotikum nehmen müssen und immer mit dem gleichen Hinweis des Arztes...

0
@Ufea2000

Nun, tatsächlich wissen Ärzte auch nicht alles. Erst vorhin hat ein Fragesteller erwähnt, dass ihr Frauenarzt bzw. ihre Frauenärztin meinte, sie müsse bei einem Einnahmefehler in der ersten Woche fünf Tage zusätzlich verhüten, dabei sind es sieben, steht sogar in der Packungsbeilage.

Es ist ja nicht falsch, wenn man zusätzlich verhütet, aber zwingend nötig ist es auch nicht.

Zumal die wenigsten Antibiotika überhaupt Einfluss auf die Pille haben.

0
@Ufea2000

Das sage ich nicht.

Ich weiß sicherlich auch nicht alles (über die Pille). Stell dir vor, erst kürzlich habe auch ich etwas Neues über die (Mikro)Pille gelernt. ;)

Hier sind auch zahlreiche User, die mehr wissen als ich, vielleicht stimmen sie mir ja (noch) zu oder korrigieren mich.

Übrigens glaube ich, dass ich dir beim Runterscrollen (mit dem Handy) versehentlich eine negative Bewertung gegeben habe, das war nicht mit Absicht. Entschuldige.

0

Wenn die Antibiotika ausschließlich während der Pause eingenommen werden, können keine Wechselwirkungen eintreten.

Außerdem beeinflussen nicht alle Antibiotika die Wirkung der Pille. Schaue mal in der Packungsbeilage deines Antibiotikums nach.

Grüße

anexx333, glaub nicht alles, was die Leute hier schreiben! Bitte lies den Beipackzettel!

0

Wenn du sichergehen möchtest, dann kannst du die ersten sieben Tage nach der Pause zusätzlich verhüten. Nötig ist es aber nicht, wenn du die Antibiotika ausschließlich in der Pause nimmst.

http://www.verhueten.info/?page_id=69

0

Was möchtest Du wissen?