"In der Kurzgeschichte" ist das ein Satzbau Fehler?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du schreibst "In der Kurzgeschichte [...] handelt von..." ist der Fehler berechtigt angestrichen, und MUSS mit "Die Kurzgeschichte [...]handelt von..."  ersetzt werden.
Wenn du mit "In der Kurzgeschichte [...]" anfangen willst, musst du mit "geht es um..." weitermachen.

Koschutnig 20.10.2015, 16:00

So ist's!

0

Nimmst Du "In der Kurzgeschichte" wäre richtig---handelt es sich um-----usw. oder  "Die Kurzgeschichte handelt von--!

Schreib mal den ganzen Satz." In der Kurzgeschichte handelt es sich um... " wäre auf jeden Fall eine falsche Verwendung (du diagnostizierst ja nicht)

mexp123 20.10.2015, 15:14

Und Voraus :) ohne Doppel r

2
Elias1300 20.10.2015, 15:16
@mexp123

Kompletter Satz lautet: " In der Kurzgeschichte "Hauptsache weit" aus dem Jahr 2001, welche von Sibylle Berg verfasst wurde, handelt von einem achtzehn Jahre alten Jungen, welcher nach seinem Abschluss eine Reise nach Asien vollzieht"

0
mexp123 20.10.2015, 15:18

Ja das ist tatsächlich ein satzbaufehler. "In der" leitet ein Objekt ein, deshalb ist Kurzgeschichte dann ein Objekt und es fehlt das Subjekt im Satz.

3
mexp123 20.10.2015, 15:19

Du hättest schreiben können "in der Kurzgeschichte (...) geht es um (...)"
Dann ist "es" das Subjekt und du hast kein Problem mehr :)

1
Elias1300 20.10.2015, 15:20

Trotz der schlechten Aussicht für mich DANKE, dass du so ausführlich geantwortet hast! Props und Hilfreichste Antwort ;)

0
mexp123 20.10.2015, 15:21

Nächstes mal weißt du s ja dann 😊👍🏻

0

Deine Formulierung ist in diesem Falle eben nicht richtig es geht darum was in der KG passiert und was du dann eben interpretierst es handelt davon ist aber nicht in der Geschichte

Du hast ja nicht geschrieben, wie du deinen Beginn "In der Kurzgeschichte" weitergeführt hast.

Wenn du aber, wie du im Kommentar zu  einer Antwort später schreibst, tatsächlich mit "handelt von einem achtzehn Jahre alten Jungen, welcher nach seinem Abschluss eine Reise nach Asien vollzieht", dann ist das tatsächlich unmöglich, denn es fehlt ja ein Subjekt 

Satzbautechnisch könnte es  (z. gr. T. ziemlich armselig) weitergehen z. B. so: 

handelt es sich um ... / dreht es sich um... / oder:   lesen wir..../ erfahren wir  ... /  schreibt der Autor ... / behandelt der Verfasser ... / oder aber : wird erzählt ... (nur das Passiv benötigt keinen genannten Täter ).

Natürlich ist die einfachste Art, einen korrekten Satz zu bauen, der Beginn mit einem Subjekt:  Die Kurzgeschichte handelt ..., wie deine Lehrerin korrigiert hat.


------------

Und Achtung, wie schon angemerkt worden ist: im Voraus mit nur 1 R (vor + aus)

Kommt auf den kompletten Satz an...

http://www.duden.de/rechtschreibung/Kurzgeschichte

Elias1300 20.10.2015, 15:16

Kompletter Satz lautet: " In der Kurzgeschichte "Hauptsache weit" aus dem Jahr 2001, welche von Sibylle Berg verfasst wurde, handelt von einem achtzehn Jahre alten Jungen, welcher nach seinem Abschluss eine Reise nach Asien vollzieht"

0
Markie84 20.10.2015, 15:20
@Elias1300

War eigentlich auch nie die mega Leuchte in deutscher Grammatik, würde aber denken es kommt der Singular Nominativ zum Einsatz: Also DIE Kurzgeschichte "Hauptsache weit" von Sibylle Berg. 

0

Was möchtest Du wissen?