In der Küche weiter schlafen?!

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

ich würde es an deiner stelle auf jeden fall mal bei jugendamt versuchen bzw. oder aber auch beim caritas oder rotem kreuz .... denn das was du da schilderst ist ja unzumutbar abesehn das es ja auch total ungesund ist für dich dauerhaft auf einer matratze in der küche zu schlafen ruf da doch mal ganz anonym an oder schreib denen : http://www.kinderhilfe.de/index.php

das jugendamt kann helfen. wenn du mit gutem grund ausziehst müssen deine eltern glaub ich sogar noch bis zu nem bestimmten alter deine unterkunft bezahlen. bin mir aber nicht sicher.

Ab zum Jugendamt. Die helfen dir definitiv. Das hat auch nichts mit Verrat oder Missachtung der Eltern zu tun.

Ansonten gäbe es da vielleicht noch Verwandte, die dich unterstützen können oder Eltern von Freunden, dass du da nicht alleine hingehen musst? Eine Vertrauensperson hilft oft.

:(, deine Situation tut mir sehr Leid. Unter diesen Umständen geht das echt nicht. Ja, genau, ich würde mal versuchen mich an das Jugendamt zu wenden, vielleicht können sie dir ja weiterhelfen. Hast du vielleicht Verwandte in der Nähe? Vielleicht könntest du auch bei ihnen wohnen? Mit deinen Eltern hast du sicher schon darüber geredet, dass das nicht geht. Sie können sich auch nicht für die drei Jahre ein Zimmer teilen, so dass du dann in dem einen wohnen könntest?

Das Jugendamt hilft dir in deiner Situation sehr schnell. Die Wohnverhältnisse sind nicht zumutbar.

Ja, gehe am besten mal zu Jugendamt und frag da einmal nach. Wieso haben deine Eltern beide getrennt Zimmer? Verstehe sie sich nicht mehr so gut, oder wie muss ich mir das denken?

Beide Elternteile haben ein eigenes Zimmer ? OMG !!! Meine schlafen im Wohn ( - schlaf- ) zimmer (auf einer Schlafcouch) !!!

Ich weiß nicht, ob das Jugendamt deine Eltern zur Vernunft bringt. Aber es könnte dich ( und deine Geschwister ) von ihnen erlösen...

Bitte ruf das Jugendamt !

Also wenn reden mit deinen Eltern nichts bringt:Das fällt eindeutig in die Zuständigkeit vom Jugendamt.

Alles Gute- du hast ein echtes Bett und Zimmer verdient!

Rede mit deinen Eltern mal darüber, oder versuch die 3 Jahre einfach hinter dich zu bringen :/

deine situation ist wirklich mies!! -- jugendamt zu informieren würde deinen eltern nicht wirklich gefallen. mit 17 kannst du aber schon darüber nachdenken in eine günstige wg umzusiedeln und da würden deine eltern dir bestimmt auch finanziell unter die arme greifen. wobei deine schilderung kein gutes licht auf deine eltern wirft, aber rede dennoch mit ihnen, eine behörde einzuschalten sollte immer der allerletzte ausweg sein!!

miniwo 06.07.2011, 16:33

Ganz im Ernst? Was soll man mit so Eltern reden, die nicht mal von selbst auf die Idee kommen, dass es kein Dauerzustand sein kann, sein eigenes Kind auf einer versifften Matraze in ner Küche hausen zu lassen. Übergangsweise mag das ja OK sein (Zimmer wird renoviert z.B.), aber sicher nicht dauerhaft und da würde mein gesunder Menschenverstand mir das schon sagen bevor mein Kind mit sowas zu mir kommen müsste.

0

Wenn das hier kein Fake ist, ja, gehe sofort zum Jugendamt!

Du tust mir leid , hätte ich solche Wohnverhältnise ich würde ausrasten -.- .

ja, bitte frage das jugendamt. das ist doch kein zustand!!!!!

sind deine eltern getrennt und wohnen nur noch zusammen?

klingt ja scheusslich. wie kann man 4 kinder und kein interesse haben????

hol dir Hilfe und Unterstützung vom jugendsamt

Was möchtest Du wissen?